Hat die Stadt Abfalleimer entfernt?

Weitere Feuerstelle
Weitere Feuerstelle

Feuerstelle im Wald
Das »mit dem Müll im Wald, Plätzen oder Straßen«
wird man wohl kaum in den Griff bekommen.

Wie bei „In zwei Tagen, drei offene Feuerstellen im Breidert.“
ist auch hier der hauptsächlich Aufreger die offene Feuerstelle.

Ganz zufällig bin ich dort mit unserem Hund spazieren gegangen, die mir für die o.g. Feuerstelle genannt wurde. Ganz zufällig hatte ich auch einen Müllbeutel, Müllgreifer sowie ein Smartphone für die obenstehende Aufnahme dabei.

Das Foto zeigt den eingesammelten Müll, der durch den starken Wind weit in den Wald verstreut wurde. Kein schöner Anblick. Aber auch nicht übermäßig viel Müll. Man kann annehmen, dass der Verpackungsmüll den Weg in einen Abfalleimer gefunden hätte, wenn einer dagewesen wäre. Nehmen wir das einfach mal so an. Das Gegenteil kann man nicht behaupten.
Der Müll wurde von mir an einer anderen Bank, bei der ein Abfalleimer angebracht ist, entsorgt. Schön reingedrückt war dann der Abfalleimer nicht einmal zur Hälfte gefüllt.

Mir wurde gesagt, dass in Rödermark viele Abfalleimer beseitigt wurden. Ob auch an der besagten Stelle früher mal einer gestanden hat, entzieht sich meiner Kenntnis. Wenn ja, war das kein geschickter Schachzug den zu entfernen.

Wie man sehen kann, wurde die Marschverpflegung mit in den Wald geschleppt und dort einfach auf dem Boden liegengelassen. Wäre dort ein Abfalleimer, könnte es sein, dass der städt. Mitarbeiter den weit verstreuten Müll nicht im Wald aufsammeln muss.
Fazit: Mit oder ohne Mülleimer; der Müll bleibt liegen. Mit Abfalleimer einigermaßen geordnet.

Ein für mich nicht nachvollziehbares Argument „Gut ist es, dass man die Mülleimer abgebaut hat,. Die Leute werden dann ihren Hausmüll dort entsorgen.“ Das mit dem „Entsorgen“ mag ja zutreffend sein, wenn der Mülleimer direkt in der Nähe der Wohnbebauung steht. Trifft aber sicherlich nicht zu, wenn der Abfalleimer weit von der nächsten Wohnbebauung entfernt aufgestellt ist. Ich rede hier NICHT von Sperrmüll oder Wagenladungen von Abfall. Das bekommt man eh nicht in den Abfalleimer.

So; das wäre es mal für einige Zeit zu Müll gewesen. Evtl. kommt mal was zu den dusseligen Rauchern, die Tausendfach (in der Tat) ihre Kippen auf dem Waldweg oder an den Ruhebänken austreten (oder auch nicht austreten) und liegenlassen.
Von Hundekacke werden Sie hier nichts mehr zu lesen bekommen.

» Zustand BraaredBernsche

2 Replies to “Hat die Stadt Abfalleimer entfernt?”

  1. Nein. Brauche ich nicht.
    Wäre doppelt gemoppelt. Stadt liest her mit. Ich weiß das.
    Auch diejenigen, die ich wegen dem Problem anschreiben müsste, lesen mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.