Nach „Bahnhof Ober-Roden“ ein weiteres Desaster?

Ja wo ist er dann? Der Bewegungspark Rennwiesen
Ja wo ist er dann? Der Bewegungspark Rennwiesen

Zur Erinnerung. Stavo Beschluss 12/2012 das Empfangsgebäude an einen Investor zu verkaufen.


Bahnt sich in Urberach das gleiche Problem an, wie beim Bahnhof Ober-Roden?
Der Bahnhof Ober-Roden wurde mit Auflagen und Grundstücksgeschenken verkauft. Die Auflage ist, die Einrichtung einer öffentlich zugänglichen Toilettenanlage. Sehen Sie sich einmal die Präsentation an, also das, was man plante, um die Ausschreibung zu gewinnen, damit man den Bahnhof kaufen darf. Vergleichen Sie die Planung mit dem, was nach all den Jahren umgesetzt wurde.


Bei der Stavo am 24.05.2016 wurde dem Grundstücksverkauf Urberach Flur 7 Nr. 286 zugestimmt.
Stadt gewährt 100.000 Euro Nachlass.


Die Stadtverordneten haben am 24.05.2016 dem Grundstücksverkauf Urberach Flur 7 Nr. 286, Carl-Benz-Straße 6 unter folgender Bedingungen zugestimmt.
Auszug.
Der Erwerber errichtet und unterhält für die Dauer von 30 Jahren auf der angrenzenden Parzelle 287 einen öffentlichen Bewegungspark überwiegend für Senioren.
Quelle: bgb.roedermark.de

Das Gebäude wurde 2018 fertiggestellt und bezogen. Ein öffentlicher Bewegungspark ist noch nicht vorhanden.

100.000,00 € Nachlass und dafür ein Bewegungspark
Und schließlich baue und unterhalte der Investor auf einem benachbarten städtischen Grundstück 30 Jahre lang einen öffentlich zugänglichen Bewegungspark für Senioren.“ Quelle: Stadt gewährt 100.000 Euro Nachlass.

So weit, so gut. Der Bau steht. Der Bewegungspark ist nicht einmal in Ansätzen zu erkennen. Wird das so ein Fall wie der Bahnhof Ober-Roden? Am Bahnhof Ober-Roden ist vieles der Planung nicht umgesetzt worden.
Die vertraglich festgelegte Toilettenanlage steht bis zum heutigen Tag nicht zur Verfügung.
Siehe auch Zusammenstellung Bahnhof

Es bleibt zu hoffen, dass der Passus „Bewegungspark“ auch MIT EINEM DATUM, BIS WANN DER BEWEGUNGSPARK FERTIGZUSTELLEN IST, im Kaufvertrag vorhanden ist.
FDP fragt nach. Anfrage FDP. Sachstand Bewegungsparcours

Siehe auch
» 16.04.2018 Wohnen „An den Rennwiesen“
» 24.09.2016 Nach einem steilen Anstieg zum Bewegungpark


» Bahnhofsverkauf neu ausgeschrieben.
» Anfrage FDP. Sachstand Bewegungsparcours

2 Replies to “Nach „Bahnhof Ober-Roden“ ein weiteres Desaster?”

  1. Das glaubt doch beim baulichen Totalversagen der schwarz-Grünen Koalition sowieso niemand. Oder ist die Frage ernst gemeint?

  2. Doch die Politiker in Rödermark machen solche Dinge. Sie haben kein Geld, bedingt durch die CoronaKriese – aber neues LOGO – das kostet natürlich NICHTS!! Da lachen doch alle Hühner !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.