One Reply to “Aerosol Übertragung von COVID-19 und Ansteckungsgefahr in Innenbereichen”

  1. Der Verfasser des Artikels auf der Seite des Max-Planck-Instituts verweist auf die Studie „Aerosol transmission of COVID-19 and infection risk in indoor environments“. Im Fazit der Studie steht „Finally, we endorse the reasoning of Kai and colleagues [70], who conclude that a, “mouth-and-nose lockdown is far more sustainable than a full lockdown, from economic, social, and mental h ealth standpoints”.“ Angenommen, dass „sustainable“ im Sinne des deutschen „nachhaltig“ gemeint ist, halten die Forscher das Tragen von sogenannten Alltagsmasken für weitaus nachhaltiger als einen vollständigen Lockdown aus Sicht ökonomischer und sozialer Standpunkte und aus Sicht des Standpunktes psychischer Gesundheit.“ Die Studie ist am 03.11.2020 veröffentlicht worden. Die Studie von Kai und Kollegen, auf die sich die Forscher beziehen, ist am 22.04.2020 veröffentlicht worden.

    Lassen sich weitere Lockdowns in Deutschland auf Grundlage dieser Forschungsarbeiten rechtfertigen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.