Deutsche Grenze. Endlager für Atommüll.

Endlager an der Grenze zu Deutschland
Endlager an der Grenze zu Deutschland

Die Schweizer Atommüll-Behörde Nagra hat sich für einen Standort für das Endlager entschieden: wenige Kilometer südlich der deutschen Gemeinde Hohentengen. Lesen Sie weiter bei Süddeutsche Zeitung

Deutschland. Eingekreist von AKW. Jetzt noch ein Endlager.
In Hinsicht auf die laufende Diskussionen um den Weiterbetrieb von 3 AKW in Deutschland zur Sicherung der Stromversorgung sicherlich ein interessantes Detail.
» Neun Kernkraftwerke mit zusammen 20 aktiven Reaktoren befinden sich nahe der deutschen Grenze.

Abschaltung geplant Anfang 2023.
Betriebsaufnahme der letzten drei AKW.

Neckarwestheim 1976. EnBw 1,3 GW Netto
Isar 2: 1977. E.on 1,4 GW netto.
Emsland 1988. RWE. 1,3 GW netto
 
Nettostromerzeugung
6% Kernenergie
46% Erneuerbare Energien
48% Fossile Energien
 
Siehe auch
» 08.09.2022 Habeck kritisiert AKW-Betreiber: Konzept nicht verstanden
» 06.09.2022 Energiekrise, AKW und Insolvenz.


Rödermark intern
Stand zum Auftrag zur Erschließung Gewerbegebiet nördlich der Germania. Oder wurde die Arbeit daran einseitig eingestellt?