Ich will meine Fritz-Box verkaufen.

Ich will meine Fritz-Box verkaufen. 13.01.2012 – ( KOD )
 
Da werde ich gefragt, auf was man achten muss, wenn man seine Fritz-Box (WLAN-Router) verkaufen möchte.
 
Eigentlich auf recht wenig. Man sollte/muss seine Zugangsdaten entfernen bzw. die Fritz-Box komplett zurücksetzen.
Niemals das Password für den Zugriff auf die Fritz-Box bekanntgeben.
 
Warum diese Vorsicht
In der Fritz-Box sind Ihre ganz persönlichen Zugangsdaten abgelegt. Die Fritz-Box gibt diese ganz persönlichen Zugangsdaten bekannt, wenn Sie sich in das Internet einloggen.
 
Verkaufen Sie die Box und nennen dem Käufer das Password für den Zugriff auf die Fritz-Box, kann dieser jetzt Ihre Identität annehmen und gewaltigen Unfug anstellen.
 
Um es sich ganz einfach zu machen. Der Käufer der Fritz-Box loggt sich ein und kann jetzt den Zugangscode im Klartext für den DSL-Zugang ablesen.

Fritzbox Zugang
Fritzbox Zugang

Natürlich habe ich meine Zugangsdaten mit dem roten Balken unkenntlich gemacht.
 
Damit könnte dieser (Käufer) sich jetzt an den illegalen Tauschbörsen beteiligen und Sie haben das Nachsehen. Mehrfacheinwahl wäre möglich.
 
Das Geschilderte trifft natürlich für ALLE WLAN-Router zu.
 
 
Lesen Sie einmal die folgenden Artikel:
» Mehrfacheinwahl.
» Artikel hier DSL-Mehrfacheinwahl
» BGH. Privatleute haften für ihr WLAN.
» Beweisführung. Filesharing, Tauschbörse.
» Rechner und WLAN absichern.