Rödermark. Ausgebuffte Stadtverordnete
werden den Artikel verstehen.

 Ausgebuffte Stadtverordnete. Elternbeirat02.12.2012 – ( KOD )
 
 
Rödermark. Ausgebuffte und gut informierte Stadtverordnete werden den Artikel verstehen.
 
 
Will man den Elternbeirat ganz bewusst umgehen?
Spekuliert da jemand auf Unwissenheit?
Diese Tour wäre sehr hinterhältig und verwerflich.
 


§ 1
Allgemeines
[…]in den Kindergärten ist die Stadt Rödermark als Träger[…]
 
§ 8

Zusammenarbeit zwischen Träger und Elternbeirat
(1) Der Träger leitet dem Elternbeirat nach Einbringung des Entwurfs der Haushaltssatzung durch den Magistrat die für den Kindergarten relevanten Teile des Haushaltsplans zur Stellungnahme zu. Die Stellungnahme des Elternbeirats muß bis zu den Haushaltsplanberatungen der zuständigen Ausschüsse der Stadtverordnetenversammlung vorliegen.
 
(2) Der Träger hat gegenüber dem Elternbeirat zur Wahrung dessen Anhörungsrechte die Pflicht zur frühzeitigen und umfassenden Information. Soweit im Einzelfall der Elternbeirat eine andere Auffassung als der Träger vertritt, ist dem für die endgültige Entscheidung zuständigen Beschlußgremium der Stadt Rödermark die schriftliche Stellungnahme des
Elternbeirats rechtzeitig vorzulegen.
Quelle: Webseite der Stadt Rödermark.
Hervorhebung durch den Autor.

 
Die Haushaltsberatungen (Ausschüsse) sind am 4.12.2012 19.00h vorbei.
 
Erhöhung der Kindergartengebühren müssen sein und werden, so wie man hören kann, auch von sehr vielen Eltern akzeptiert. Aber so NICHT ist der Tenor.
 

 

2 Replies to “
Rödermark. Ausgebuffte Stadtverordnete
werden den Artikel verstehen.”