Bienenschutz hat für Rödermärker
einen hohen Stellenwert

Bienenschutz hat für Rödermärker einen hohen Stellenwert28.08.2015 – ( KOD )
 

Vor dem Schrebergarten des Hobbyimkers Adrian Haus hatten sich auf Einladung von AL/Die Grünen etwa 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Interessenvertreter aus Imkerei, Landwirtschaft und NABU eingefunden, die schnell angeregt und konstruktiv diskutierten. Die Imker machten sehr deutlich, dass für die Bienen und andere nektarsuchende Insekten die Artenvielfalt der Flora extrem wichtig ist und durch die aktuellen Defizite dringender Handlungsbedarf besteht.[..] Lesen Sie weiter bei AL/Die Grünen

 

One Reply to “
Bienenschutz hat für Rödermärker
einen hohen Stellenwert”

  1. Bienenschutz ist sehr gut und auch wichtig.
    Auch die Menschen müssen geschützt werden. Z.B vor einem Bordell auf der Dieburger, mitten in einem Wohngebiet.

    Man sollte sich einmal aktiv bemühen, die Bedürfnisse der Bürger zu beachten bzw. erst einmal kennenzulernen. Radfahrer im Waldacker, Drogeriemarkt in Ober-Roden, Thälmann Weg, Surfer vor unsicheren Webseiten …..

    All das ist Ihre Aufgabe zusammen mit der CDU. Wenn man das Ohr am Puls der Zeit hätte, bräuchte man nicht immer NUR zu reagieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.