Jetzt hat man den Salat. Zwangsvollstreckung?

Gehalt. Zwangsvollstreckung?
Gehalt. Zwangsvollstreckung?

Das Gerücht – Zwangsvollstreckung – hat sich erledigt. Das Gerücht entspricht nicht den Tatsachen. Man kann den Vorgang nicht mit – Zwangsvollstreckung – umschreiben.
Später mehr, wenn es dazu eine öffentliche Erklärung gibt.

2 Replies to “Jetzt hat man den Salat. Zwangsvollstreckung?”

  1. Wenn ich den etwas verklausulierten Artikel, ich kenne auch die alte Fassung, richtig interpretiere, hat die Stadt zu zahlen. Wissen Sie wie viel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.