One Reply to “So; erledigt.”

  1. Ich wollte ja zuerst nicht wählen gehen, oder meine Stimme ungültig machen – so von wegen libertärer Ideale und so – aber dann ist mir eingefallen, dass meine Einstellung nichts daran ändert, dass ich Teil dieses Systems bin. Und es macht immer Sinn das kleinere Übel zu wählen.

    Ich werde auf jeden Fall nicht Die Linke wählen. Deren Intentionen mögen ja gut sein, aber Forderungen nach kostenloser Nutzung des ÖPNV und Beendigung des Mietenwahnsinns lassen mich erschaudern, weil Die Linke eine durch und durch sozialistische Partei ist, die Verbote und Umverteilung für die besten Mittel hält, mit katastrophalem Ergebnis für die Menschen, die Die Linke schützen will.

    Alle anderen größeren Parteien scheinen da mehr Respekt für die Freiheit und die Marktwirtschaft zu haben.

Schreibe einen Kommentar