Es ist schon ein Kreuz mit den Schildern.
Mal zu viel, mal zu wenig, mal überhaupt keins

Rödermark, Breitengrad, Keltenzug, Ortsdurchfahrt, E-Tanke 04.04.2018 – ( KOD )

 

Es ist schon ein Kreuz mit den Schildern. Mal zu viel, mal zu wenig, mal überhaupt keins.

Ortsdurchfahrt Ober-Roden
Mal steht da ein 30er. Mal steht da kein 30er Schild. Handwerklich ganz schlecht gemacht. Lesen Sie hierzu den Artikel Taktung auf der Dieburger Straße. 30, 50, 30, 50 ……

Hier ein Video. Achten Sie einmal auf die Schilder am rechten Straßenrand. (Wegen der Unsicherheit, die die neuen Datenschutzrichtlinien mitbringen, sind die Bilder/Videos entfernt worden.)

Dann stellen Sie sich einmal die Frage „Was ist, wenn nach einer Einmündung von rechts die Wiederholung der Geschwindigkeitsbegrenzung fehlt?“ Lesen Sie, wenn noch nicht geschehen, hier weiter.

Wo Schilder fehlen.

Breitengrad
Schon seit Jahren bemängele ich immer wieder einmal ein fehlendes Hinweisschild zu dem 50ten Breitengrad. Ob das Schild dort steht oder nicht, ist mir eigentlich egal. Hat nicht Bürgermeister Kern – Gäste aus nah und fern zu dieser Attraktion“ eingeladen? Die Stadt blamiert sich doch bis auf die Knochen, wenn die Gäste diese Attraktion mangels Hinweisschild nicht finden.

Hinweis zum Breitengrad fehlt.
Hinweis zum Breitengrad fehlt.

Kulturhistorischen Erlebnisstätte
Ein Schild zur „Kulturhistorischen Erlebnisstätte Keltenzug“ fehlt. Mag ja sein, dass man dorthin nur mit dem Rad unterwegs ist. Ja dann, dann würde das vorhanden Hinweisschildchen evtl. genügen. Autofahrer will man dort oben wohl nicht sehen.

Keltenzug in Rödermark
Keltenzug in Rödermark

E-Tanke in Ober-Roden
Warum fehlt ein Hinweisschild zur E-Tanke? Das konnte mir bisher keiner erklären. Ich finde, ein das ist ein Unding.

Elektrotankstelle Ober-Roden
Elektrotankstelle Ober-Roden

 
Hinweisschildchen. Z.B. mit QR-Code.
Fränkischer Rundling, was ist denn das? Die Wappen rund um den Stadtbrunnen? Die sieben Lindenblätter im Stadtwappen? Sühnekreuze?
Warum Hausnummer 9, 11 in der Dockendorffstraße?
Wo standen Mühlen in Ober-Roden? …………………….
 

Rödermark. 50. Breitengrad

Nur noch eine Frage der Zeit bis das Gebilde in sich zusammenkracht. Eine Unfallgefahr ist jedenfalls schon vorhanden.
 
Da bei der Einrichtung 50. Breitengrad nur hochwertige Materialien (Kosten ca. 100.000 €) verbaut wurden, scheint diese eine Fundgrube für ERWACHSENE Heimwerker zu sein. Damit das ganze Gebilde nicht in sich zusammenbricht, hat man gezielt an den Pfosten die Schrauben entfernt und zur Stabilität einige unberührt gelassen. Von 144 Schrauben wurden 35 entwendet.

Hier fehlen die Schrauben
Hier fehlen die Schrauben

Ich glaube kaum, dass das fehlende Schild zu Wartungsarbeiten eingeschickt wurde. Ich glaube ja eher « in diesem Fall » an JUGENDLICHE Vandalen. Obwohl diejenigen, die hier die Schrauben entwendet haben, in einem hohen Alter (> 30) sein könnten. Die haben dann aber eher den Verstand von Jugendlichen.
Schild abgerissen
Schild abgerissen


3. Stadtverordnetenversammlung von
SimRödermark. 20. + 21.12.2011

3. Stadtverordnetenversammlung von SimRödermark. Strassenreinigung, Breitengrad20.11.2011 – ( KOD )
 
 
Der Termin für die 3. Stadtverordnetenversammlung von SimRödermark ist der 20.12.2012 und 21.12.2012.
Für den 21.12.2012 ist nur eine kurze Ehrung (max. 5 Minuten) für den 500. Antrag der Fraktion Sim1 vorgesehen. Anschließen werden die Stadtverordneten von der Stadt SimRödermark zu einem Festessen eingeladen. Auch für den 21.12.2012 wird den Stadtverordneten das volle Sitzungsgeld gezahlt.
 
Anträge und Anfragen können bis zum 19.12.2012 eingestellt werden.
 
Bisher gestellte Anfragen/Anträge

Anfragen
Keine.
Anträge
Keine.
 
 
B1) Antrag: Sim1
 
Es soll geprüft werden welche Kosteneinsparungen möglich sind wenn in der „Gefahrenabwehrverordnung“ und der „SATZUNG der Stadt SimRödermark über die Straßenreinigung“ folgendes festgelegt wird:
Für die an Grundstücken befindliche Grünanlagen* ist der Grundstückseigentümer/Mieter für Laubbeseitigung und Unkrautbeseitigung verantwortlich. Die bisherigen Pflichten bleiben von der vorgesehenen Änderung unberührt.
*Grünanlagen in der Breite von bis zu 2 Meter.

Kehrmaschinen werden von der Stadt Rödermark nur noch an stadteigenen Grundstücken bzw. dort wo o.g. nicht zutrifft eingesetzt.
****************************
Da der Fraktion Sim1 keine Kosten für den Einsatz einer Kehrmaschine vorliegen als Anhaltspunkt Zahlen (in DM) aus 1998.
Die reinen Fahrzeugkosten betrugen etwa 127 DM je Betriebsstunde. Bei Berücksichtigung der Personalkosten ist einschließlich Rüstzeiten ein Stundensatz von 180 DM realistisch.
Der Betrag könnte auch heute noch stimmen. Einfach DM durch Euro ersetzen.
****************************
 
Begründung
Antrag Selbsterklärend.
 
Abstimmung:
Sim1 10 Stimmen.
Sim2 10 Stimmen.
Sim3 10 Stimmen.
Sim4 09 Stimmen.
 
B2) Antrag: Sim4
 
In SimRödermark wurde für das Projekt 50. Breitengrad mit dem Betrag von knapp 100.000,00 Euro verwirklicht.
(Für den Hinweis, die Bahnanlagen wird überwacht, werden in SimRödermark 20 neue Schilder geordert und aufgestellt.)
Der Magistrat wird aufgefordert ein Hinweisschild zum 50. Breitengrad installieren zu lassen.
 
Begründung
In einer anderen deutschen Stadt die sich auch auf dem 50. Breitengrad befindet wurde ähnlich wie in SimRödermark verfahren. 100.000,00 Euro wurden ausgegeben und kein Hinweisschild. Sehen Sie hier das schlechte Beispiel aus Rödermark. Wir wollen doch hier in SimRödermark nicht ähnlich verfahren.
 
Abstimmung:
Sim1 10 Stimmen.
Sim2 10 Stimmen.
Sim3 10 Stimmen.
Sim4 09 Stimmen.
 
B3) Antrag: Sim1/Sim2
 
Der Haushalt 2012 wird nicht diskutiert und so wie vorgelegt von der STAVO SimRödermark genehmigt. Die Fraktionen von Sim1 und Sim2 signalisierten die Ablehnung aller von der Opposition eingebrachten Sparmaßnahmen. Lediglich die Maßnahmen der Fraktion Sim1/Sim2 erhalten eine Zustimmung/Mehrheit.
Vorabfragen bei Sim2 und Sim3 ergaben:
Da wir uns auch zurzeit nicht in einer Wahlkampfphase befinden wird die Opposition diesem Antrag der Koalition zustimmen.
Abstimmung:
Sim1 10 Stimmen.
Sim2 10 Stimmen.
Sim3 10 Stimmen.
Sim4 09 Stimmen.
 
B4) Antrag: Interfraktionell
 
Alle Stadtverordneten wollen ihren Beitrag zur Besserung der Finanzlage von SimRödermark beitragen.
Ab 2012 soll für Sitzungen, die an einem anderen Tag fortgesetzt werden, nur 1 x das Sitzungsgeld gezahlt werden. D.h. für Folgetage wird KEIN Sitzungsgeld gezahlt.
Abstimmung:
Sim1 10 Stimmen.
Sim2 10 Stimmen.
Sim3 10 Stimmen.
Sim4 09 Stimmen.
 
 
Sitzungsbeginn: 19.30h
Sitzungsende: 20.00h
 
Sitzungen im Internet vorhanden
2. Stadtverordnetenversammlung von SimRödermark
 


Rödermark und der 50. Breitengrad.
Knapp 100.000,00 Euro

Rödermark und der 50. Breitengrad. Knapp 100.000,00 Euro22.10.2011 – ( KOD ) Knapp 100.000,00 Euro für das Projekt 50. Breitengrad. Keine 150,00 Euro für ein Hinweisschild.
 
Webseite der Stadt Rödermark

Stadt Rödermark. Hinweis auf den 50. Breitengrad
Stadt Rödermark. Hinweis auf den 50. Breitengrad

 
 
Für jeden der die Anlage noch nicht kennt. Hier, ganz deutlich zu erkennen 🙁 , geht es zu dem knapp 100.000,00 Euro Projekt.
Knapp 100.000,00 Euro hat das Projekt 50. Breitengrad gekostet.
Knapp 100.000,00 Euro hat das Projekt 50. Breitengrad gekostet. Keine 150,00 Euro für ein Hinweisschild

 
 
Eröffnet, vor der Presse gesprochen, vergessen
Artikel von 2009: 50. Breitengrad durch Rödermark
 


Kölner Dom ist beliebteste Attraktion in Deutschland!

Kölner Dom ist beliebteste Attraktion in Deutschland!27.11.2009 – Der Kölner Dom ist nach wie vor die beliebteste Attraktion in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer Umfrage unter 2500 Internetnutzern. Von den insgesamt 850 unterschiedlichen Nennungen haben es in diesem Jahr erstmals drei geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten unter die Top 15 geschafft…… weiterlesen

Quelle www.welt.de Lesen Sie bei Welt.de

Hätten wir in Rödermark ein Hinweisschild zum 50. Breitengrad, würde man dies Attraktion auch finden und WIR hätten den ersten Platz gemacht. 🙂
Nu ja, der 50. Breitengrad geht halt nicht durch Urberach.

 


2 Ältere Berichte zur Erinnerung.
» Sicherer Schulweg » Breitengrad.

Schulweg und Breitengrad.Auf vielfachen Wunsch einer Einzelnen 🙂 2 Berichte aus Rödermark hier zur Erinnerung an den Anfang gesetzt.

Bericht 1
Den Hinweg zur Kerb habe ich in der Odenwaldstraße dazu genutzt, um mit meiner Enkelin (4 Jahre alt, 105 cm groß) das Überqueren der Straße zu üben
Hier der ganze Bericht. Der sichere Schulweg

Bericht 2
Ich wurde unlängst gefragt wo sich in Rödermark die für 92.800 Euro errichtete Stätte (Der Eigenanteil der Stadt Rödermark beträgt 31.700 Euro) für den 50. Breitengrad befindet.
Hier der ganze Bericht. 50. Breitengrad

Siehe auch: In Rödermark sorgen Eltern sich um die Verkehrssicherheit ihrer Kinder.
 
 
Besuchen Sie den PatchworkMarkt in Schwalmstadt

50. Breitengrad durch Rödermark und Dalles in Urberach.

breitengrad

Der 50. Breitengrad in Rödermark!

Rödermark, den 2.01.2009. Ich wurde unlängst gefragt, wo sich in Rödermark die für 92.800 Euro errichtete Stätte (der Eigenanteil der Stadt Rödermark beträgt 31.700 Euro) für den 50. Breitengrad befindet.

Bis Richtung Waldacker war das kein Problem. Da gibt es leider kein Hinweisschild, welches den Weg zu dieser Stätte nach rechts zeigt.

Wenn ich mir die mit Schildern total überfrachtete Innenstadt ( Schilder für Rödermark ) von Ober-Roden ansehe, muss doch für ein  sinnvolles Schild Geld da sein. Insbesondere, weil in einer Presserklärung der Stadt Rödermark unser Bürgermeister Gäste aus nah und fern zu dieser Stätte einlädt.

Hier ein Auszug aus der Mitteilung der Stadt Rödermark:

Sowohl unsere Bevölkerung hier wie auch unsere Gäste aus Nah und Fern können mit diesem Projekt nicht nur unsere nähere Heimat besser verstehen, sondern diese auch in einen weltumspannenden Zusammenhang einordnen, freute sich Bürgermeister Roland Kern darüber, dass Rödermark um eine Attraktion reicher sei. Man kann direkt ins Schwärmen und Philosophieren kommen, wenn man die Städtenamen liest. Hervorhebung durch den Admin. Quelle: Roedermark.de

Wir sind zwar um eine Attraktion reicher. Nur finden muss man diese.