Karriere machen bei der Bundeswehr
nur etwas für Männer?

Karriere machen bei der Bundeswehr nur etwas für Männer?13.04.2018 – ( KOD )

 

Bist Du ein Kerl? Dann kannst Du bei der Bundeswehr Karriere machen.
Der Posten für den ersten Soldaten der Bundeswehr wird von einer Frau besetzt. Damit muss es dann wohl auch genug sein für Frauen mit „Karriere machen bei der Bundeswehr“. Als weitere (nach dem Minister) Führungskraft sucht man bei der Bundeswehr scheinbar nur noch Männer. Eine Frau ganz oben ist genug.

Mach Karriere bei der Bundeswehr. Musst nur ein Kerl sein.
Mach Karriere bei der Bundeswehr. Musst nur ein Kerl sein.

Stellen Sie sich einmal vor, auf diesem Plakat würde die Kameradschaft und damit auch der Zusammenhalt von Soldaten Arm in Arm mit einer Frau symbolisiert. Den Aufschrei würde ich gerne hören.

Text wurde von meiner Frau gelesen und genehmigt.


Bundeswehr.
Wo wird das enden?

Bundeswehr, füttern und Sachspenden10.04.2018 – ( KOD )

 

Die Bundeswehr. Verteidigungsminister eine Frau. Das kann nicht klappen.
Als ich von der mangelhaften Ausstattung unserer Soldaten zur Winterzeit erfahren habe, habe ich eine Sachspende geleistet. Siehe: Meine Spende an die Bundeswehr. Ein Dankschreiben habe ich bis heute noch nicht erhalten.

Wenn man einen Panzer, ein U-Boot oder einen Hubschrauber im Keller hat, behalten. Die Bundeswehr kann Sachspenden nicht gebrauchen.

Wie sieht es mit Lebensmitteln aus? Scheinbar hat es an einem Zaun eine „Tafel für hungrige Bundeswehrsoldaten“ gegeben. Ich kann mir gut vorstellen, dass es Bürger, genau wie ich mit meiner Sachspende, es gut gemeint haben und dort Bundeswehrsoldaten mit einem kräftigendem Essen versorgt haben. Das kam wohl bei der Heeresspitze nicht gut an und man das dann auch untersagt. – Füttern verboten –

So nebenbei. Ich bin nicht mehr auf der Höhe dessen, wie die Bundeswehr bestimmte Vorgänge oder Sachen beschreibt. Zu meiner Zeit beim Bund hatte man zu „Schmierseife“ „Seife Schmier“ gesagt. So wurde die Seife vom S4 bestellt. Demnach könnte heute das Wort „Füttern“ für „Beköstigung“ stehen.

 

Füttern verboten.
Füttern verboten.

Siehe auch
» Nostalgie.Bundewehr und fliegende Flugzeuge.


Nostalgie.
Bundewehr und fliegende Flugzeuge.

Bundewehr und fliegende Flugzeuge.26.03.2018 – ( KOD )

 
Abgesehen vom Flugzeugtyp. Heute wohl ein selten gewordener Vorgang. Ein fliegendes Flugzeug mit Fallschirmspringer an Bord.

Ausbildungsstützpunkt Luftlande/Lufttransport (AusbStp LL/LT) in Altenstadt (Oberbayern). Aufgenommen in einer FLIEGENDEN Noratlas.
Ausbildungsstützpunkt Luftlande/Lufttransport (AusbStp LL/LT) in Altenstadt (Oberbayern). Aufgenommen in einer FLIEGENDEN Noratlas.

Tja. Das waren noch Zeiten bei der Bundeswehr. Die Schiffe waren auf dem Wasser. Die U-Boote abgetaucht. Hubschrauber in der Luft. Man brauchte keine ADAC Hubschrauber. Transportflugzeuge transportierten. Fallschirmspringer wurden mit Flugzeugen abgesetzt. Gewehrschüsse trafen das Ziel. Der Soldat konnte noch hemmungslos auf den Fluren furzen. Lautstarkes Fluchen wurde akzeptiert. Über Frauenwitze wurde heftig gelacht. In der Kantine haben wir nach heftigstem Alkoholgenuss Lieder gesungen, wofür man heute in den Knast kommt. Die Komplimente, die wir in diesem Zustand den nicht anwesenden Frauen gemacht haben, würden heute zu einer unehrenhaften Entlassung führen. Der Verteidigungsminister war ein Mann und keine Frau. In der Kaserne gab es keine Wickelzimmer. Keiner kam auf die Idee, im großen Stil Kasernen umzubenennen um Probleme zu lösen.

 
[..]Die Bundeswehr, so viel ist bekannt, ist in keinem guten Zustand. Daran lässt selbst das Verteidigungsministerium keinen Zweifel. Es gibt zu wenig Nachwuchs. Viele Panzer, Flugzeuge und Kriegsschiffe sind nicht einsatzfähig.[..] Quelle: faz.de
 

[..]Die Bundeswehr lässt ihre Piloten wegen des schlechten Zustands ihrer Hubschrauberflotte einem „Spiegel“-Bericht zufolge künftig auch in ADAC-Hubschraubern trainieren.[..] Quelle: www.msn.com


Handschuhe.
Meine Spende an die Bundeswehr.

Meine Spende an die Bundeswahr.24.02.2018 – ( KOD )

 

Handschuhe. Meine Spende an die Bundeswehr.
Handschuhe. Meine Spende an die Bundeswehr.

Mein Beitrag zur Aufrechterhaltung der Einsatzfähigkeit unserer Bundeswehr.
Siehe: Bundeswehr fehlt Winterkleidung für die Nato-Ostfront
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
An das Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung
Schönen guten Tag,
so wie man aus der Presse erfahren kann, schafft unsere Verteidigungsministerin es nicht, notwendige Ausrüstungsgegenstände für unsere Soldaten bereitzustellen.
Ich möchte mit einer kleinen Spende dazu beitragen, den Missstand ein wenig zu beseitigen.
Die beigefügten Handschuhe sind für zierliche Personen gedacht. Ich hoffe, Frau von der Leyen wird sich diese nicht selber einsacken.

Mit freundlichen Grüßen
K.O. Donners (Gefreiter a.D.)
Kollwitzstraße 12
63322 Rödermark
webmaster@patchworkmarkt.com
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Jetzt ab damit zur Post. Ich hoffe, dass Beschaffungsamt freut sich über meine Spende.


Rödermark-Urberach 3,3 Millionen
Auftrag an die CeoTronics AG

Rödermark-Urberach. Auftrag für 3,3 Millionen Euro an die CeoTronics AG durch die Bundeswehr.24.02.2011 – ( Von augengeradeaus.net ) So ganz am Rande der derzeitigen Ausrüstungsdebatte erfährt man manches nur durch Zufall: Für rund 3,3 Millionen Euro, teilt die CeoTronics AG aus Rödermark mit, habe die Bundeswehr bei ihr individuell anpassbare Öhrstöpsel bestellt, die sowohl als Ohrhörer für den Funk als auch als Gehörschutz dienen. Da es nach Firmenangaben der zweitgrößte Einzelauftrag seit Gründung der CeoTronics AG ist, teilte die Aktiengesellschaft das in einer Pflichtmeldung an die Börse mit…..Lesen Sie den ganzen Artikel bei augengeradeaus.net