NABU. Geführte Exkursion zum Gehspitzweiher am 12.06.2022

Pressemeldung NABU
Pressemeldung NABU

NABU Rödermark lädt ein:
Geführte Exkursion zum Gehspitzweiher

Der Gehspitzweiher ist Ziel einer Exkursion am Sonntag, den 12. Juni 2022, zu dem die NABU Gruppe Rödermark alle interessierten Bürger herzlich einlädt. Die ehemalige Kiesgrube im Wald zwischen Neu-Isenburg und Zeppelinheim wurde 1981 zum Naturschutzgebiet erklärt. Der rund 700 m lange und 200 m breite See ist heute eines der bedeutendsten Feuchtgebiete im Kreis Offenbach. Fast 100 Vogelarten, 8 Amphibien- und 26 Libellenarten wurden am See bisher beobachtet. Betreut wird das Naturschutzgebiet vom NABU Neu-Isenburg, dessen Vorsitzender Heinz Kapp sich freundlicherweise bereit erklärt hat, die Besucher aus Rödermark durch das Gebiet zu führen.

Treffpunkt ist der Parkplatz vor dem Ärztehaus im Breidert um 9:30 Uhr. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet, sodass auch Personen ohne eigene Fahrmöglichkeit teilnehmen können. Die Rückkehr ist für ca. 13:00 Uhr vorgesehen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Infos unter nabu@pswerner.de oder 06074-2112030 (Dr. Rüdiger Werner).