Breidertanwohner beschwert euch.
Schikane der Nieder-Röder.

Müll im Wald. Wir machen mit.
Müll im Wald. Wir machen mit.

Schikane der Nieder-Röder. Man nimmt uns im Breidert die Müllabladeplätze.
Unglaublich was ich da heute zu hören bekam. Nieder-Roden hat vor, den ans Breidert grenzenden Wald (z.B. Kollwitztstraße, Thomasstraße) im kommenden Jahr als Naturschutzgebiet auszuweisen. Wir im Breidert, besonders die anliegenden Waldgrundstücke im Breidert werden erhebliche Probleme bekommen. Wohin in Zukunft mit dem Müll und den Gartenabfällen? Im Prinzip geht das dann nur noch in der Dunkelheit. Haben die Nieder-Röder nicht daran gedacht, in welche Gefahr sich der Breidertianer sich begibt? Schnell verletzt man sich in der Dunkelheit an herunterhängenden Ästen oder man tritt in ein Loch und wird sich das Fußgelenk brechen.
Ab sofort gehe ich nicht mehr zur REWE nach Nieder-Roden. Das habt ihr jetzt davon.

Wir werden einfach nicht gefragt und müssen nun weite Wege einlegen, um unseren Müll loszuwerden.
Man sollte BM Kern auffordern, gegen diese einseitige Maßnahme der Nieder-Röder vorzugehen.


Kloster Rothaha und
der Dominikanermönch Savonarola

Kloster Rothaha und der Dominikanermönch Savonarola. Rodgau und Rödermark. Ist Savonarola ein Abzocker?23.11.2011 – ( KOD )
 
Kloster Rothaha und der Dominikanermönch Savonarola
 
In letzter Zeit mehren sich die Hinweise auf einen Neuaufbau des Kloster Rothaha. Für diejenigen, die sich in Rödermark / Rodgau nicht so gut auskennen, hier der Link auf die Beschreibung bei Wikipedia
 
In Rödermark und dem Rodgau kommte es immer wieder zu heftigen Diskussionen, ob das Kloster nun im Rodgau oder in Rödermark gestanden hat. Auch durch Ausgrabungen und studieren von Kirchenbüchern ist es nicht gelungen, den Standort eindeutig zu ermitteln.
 
Jetzt kommen wir in der Sache wohl ein wenig weiter. Wie vermutet wird, sind wohl in alten Aufzeichnungen des Dominikanerklosters B.S. in München Hinweise auf das Kloster Rothaha gefunden worden.
 
Jedenfalls hat man wohl einen Dominikanermönch damit beauftragt, das Kloster im Rodgau neu aufzubauen und mit Gefolgsleute zu füllen.
Da dieser Neuanfang sehr viel Geld kostet hat man bereits, so wird vermutet, einen Dominikaner Namens Savonarola damit beauftragt Gelder zu beschaffen.
 
Die Aufgaben, im Namen des Dominikanermönches Savonarole, beschränken sich zurzeit allerdings nur darauf, die nicht ganz sauberen Geschäftsmethoden seines Imperiums schön zu reden und seine Gegner zu bekehren. Wobei der Dominikanermönch Savonarole es nicht so genau mit den 10 Geboten nimmt. Insbesondere das 8. Gebot wird mit Füßen getreten.
 
Da ich in Rödermark Mitglied im Heimat- und Geschichtsverein bin, interessiert mich diese Erkenntnis natürlich ganz gewaltig. Ich werde mich einmal auf die Suche machen, um im Rodgau die Schaltzentrale für den Neuaufbau von Kloster Rothaha ausfindig zu machen. Evtl. lerne ich dann auch einmal den Dominikanermönch Savonarola kennen.
 
Ich muss mich aber sputen. Das Original (Savonarola) wurde schließlich mit zwei Mitbrüdern vor einer riesigen Menschenmenge zunächst gehängt und dann verbrannt.
 
Was meine Recherchen bisher ergeben haben
In diesem Gebiet (Quelle Google Earth) dürfte sich das Kloster Rothaha befinden.

Quelle Google Earth. Vermutlicher Standort Kloster Rothaha
Quelle Google Earth. Vermutlicher Standort Kloster Rothaha

 
Hier ein Artikel in bewegten Bildern. Aktueller (Filmanfang) geht es nicht.
https://youtube.com/watch?v=GmmIW54xP40%3Fversion%3D3%26feature%3Dplayer_detailpage
 
Nachtrag 24.11.2011
Mir wurde zugetragen, dass in der Schaltzentrale die eigentlichen Geschäfte für die Geldbeschaffung getätigt werden. Die Schaltzentrale ist sehr gut abgesichert und mit Videoüberwachung ausgestattet. Aber jetzt kommt der Hammer. In der Schaltzentrale sollen, wie mir zugetragen wurde, Geschäfte getätigt werden, die man heute als Abzocke oder ABO-Falle bezeichnet. Das kann ich nicht glauben.
Aber man kann auch andererseits lesen, dass die kath. Kirche fragwürdige Geldgeschäfte tätigt und der Weltbild Verlag (gehört der Kirche) Geld mit Erotische Literatur macht. Also warum soll unser Savonarola es nicht mal mit dem Internet versuchen?
 
 
Was soll dieser blödsinnige Artikel? 🙂
 
Rothaha oder Rotaha?
 


Beispielhaftes Gerichtsurteil gegen Internet-Abzocker

Neue Mahnungen von Premium Content GmbH?20.06.2010 COMPUTERBILD ging juristisch gegen Online-Abzocker vor…..
 
 
 

…….und ließ Abofallen-Opfer von der renommierten Wirtschaftskanzlei CMS Hasche Sigle vertreten. Mit Erfolg. So gibt es unter anderem ein Urteil mit Signalkraft: Die Firma Online Premium Content Limited wurde wegen der Geschäftspraktiken mit der Abofalle www.online-gedichtesammlung.de verklagt, 60 Euro plus Zinsen an das Opfer zurückzuzahlen…..Zudem erzielte die Redaktion einen ersten Teilerfolg gegen ein Unternehmen von Michael B., der Kopf einer Abzockergruppe aus Frankfurt am Main sein soll. Die Firma wehrt sich mit Hilfe eines Anwalts dagegen, dass zwei Internetseiten vom COMPUTERBILD-Abzockschutz negativ bewertet wurden….Lesen Sie den ganzen Artikel bei mvregio.de