Ich bin fast sicher. In Rödermark wird man die Grundsteuer C erheben

Translator">

Übersetzt

Isch bin fasd sicher. In Rödermark werrd meer die Grundsteier C erhebe



Grundsteier C fer baureife, äwwer unbebaute Grundschticke
2019. De Koalitionsvertrag der die Bundesreschierung tragende Bardeie CDU, CSU unn SPD siehd die Wiedereinfihrung de 1964 abgeschaffte Baulandsteier (Grundsteier C) vorr. Quelle

Grundsteier C. Se koann bis ze finf mool sou houch ausfalle wie die sunstige Grundsteier. Quelle



woaß iss die neije Grundsteier C?
Insbesonnere in Ballungsgebiete bestehd eu erheblicher Wohnungsmangel. Die dodemit verbunnene Entwicklung de Werte de Grundschticke werrd vermehrd do dezu genutzd, baureife Grundschticke als Spekulationsobjekd ze haale. Grundschticke werrn teilweis ner uffkaafd, im ouane Wertsteigerung abzuwarte unn die Grundschticke ouschließend gewinnbringend wirrer ze vekiddche. Die Spekulation mid Bauland verhinnert, deß dringend benötigter Wohnraum entstäid. Aach deß Problem wurd mid de Reform de Grundsteier angegange. Kinftig kenne Gemeinde fer baureife, äwwer unbebaute Grundschticke ouan höhere Hebesatz festläje, woann uff derre koh Bebauung erfolgd. Die sogenannte Grundsteier C verteuerd dodemit die Spekulation unn schaffd finanzielle Anreize, uff baureife Grundsticke tatsächlich aach Wohnraum ze schaffe. Lääse se weirer bamm www. Bundesfinanzministerium. De
gugg aach
» Gesonderter Hebesatz fer baureife Grundschticke. Finanzamd Hesse
» 2021 Hessisches Grundsteiergesetz
» 2021 Grundsteier C: Hesse will gäije Spekulation vorgehe
» 2019 Reform de Grundsteier beschlosse.
» 2019 Bindnis 90/die Griene erinnern oan Grundsteier C
» CDU. Bebaubare Grundschticke misse genutzd werrn!
» mid de neije Grundsteier C krieje Kommune. .. .


Wie § 25 Abs. 5 GrStG räumd § 13 HGrStG de hessische Gemeinde ab demm Joahr 2025 die Möschlichkeit eu, ouane Grundsteier C fer baureife, äwwer noch nitt bebaute Grundschticke ze erhebe. Die Grind hierfir ergewwe sisch aus de entsprechende Gesetzesmaterialie des Bundes (u. a. Bundesrats-Drucksache 353/19 ). Quelle Hessischer Landdaach (Gesetzentwurf)

Gugg aach: Https://www. Rv. Hessenrechd. Hesse. De/bshe/documend/jlr-GrStGHErahme


weirere Informatione zur neije Grundsteier




Original

Ich bin fast sicher. In Rödermark wird man die Grundsteuer C erheben



Grundsteuer C für baureife, aber unbebaute Grundstücke
2019. Der Koalitionsvertrag der die Bundesregierung tragenden Parteien CDU, CSU und SPD sieht die Wiedereinführung der 1964 abgeschafften Baulandsteuer (Grundsteuer C) vor. Quelle

Grundsteuer C. Sie kann bis zu fünf Mal so hoch ausfallen wie die sonstige Grundsteuer.
Quelle



Was ist die neue Grundsteuer C?
Insbesondere in Ballungsgebieten besteht ein erheblicher Wohnungsmangel. Die damit verbundene Entwicklung der Werte der Grundstücke wird vermehrt dazu genutzt, baureife Grundstücke als Spekulationsobjekt zu halten. Grundstücke werden teilweise nur aufgekauft, um eine Wertsteigerung abzuwarten und die Grundstücke anschließend gewinnbringend wieder zu veräußern. Diese Spekulation mit Bauland verhindert, dass dringend benötigter Wohnraum entsteht. Auch dieses Problem wurde mit der Reform der Grundsteuer angegangen. Künftig können Gemeinden für baureife, aber unbebaute Grundstücke einen höheren Hebesatz festlegen, wenn auf diesen keine Bebauung erfolgt. Diese sogenannte Grundsteuer C verteuert damit die Spekulation und schafft finanzielle Anreize, auf baureifen Grundstücken tatsächlich auch Wohnraum zu schaffen. Lesen Sie weiter beim www.bundesfinanzministerium.de
Siehe auch
» Gesonderter Hebesatz für baureife Grundstücke. Finanzamt Hessen
» 2021 Hessisches Grundsteuergesetz
» 2021 Grundsteuer C: Hessen will gegen Spekulation vorgehen
» 2019 Reform der Grundsteuer beschlossen.
» 2019 Bündnis 90/Die Grünen erinnern an Grundsteuer C
» CDU. Bebaubare Grundstücke müssen genutzt werden!
» Mit der neuen Grundsteuer C bekommen Kommunen ....


Wie § 25 Abs. 5 GrStG räumt § 13 HGrStG den hessischen Gemeinden ab dem Jahr 2025 die Möglichkeit ein, eine Grundsteuer C für baureife, aber noch nicht bebaute Grundstücke zu erheben. Die Gründe hierfür ergeben sich aus der entsprechenden Gesetzesmaterialien des Bundes (u.a#punkt& Bundesrats-Drucksache 353/19). Quelle Hessischer Landtag (Gesetzentwurf)

Siehe auch: https://www.rv.hessenrecht.hessen.de/bshe/document/jlr-GrStGHErahmen


Weitere Informationen zur neuen Grundsteuer