Klares Bekenntnis zum Ausbau der S-Bahn!

Pressemeldung CDU
Pressemeldung CDU

Pressemeldung der CDU Rödermark.
Klares Bekenntnis zum Ausbau der S-Bahn!

Die CDU Rödermark setzt sich nachhaltig dafür ein, die S2 nach Dieburg zu verlängern und insbesondere die Lücke im Schienennetz zwischen Dietzenbach und Urberach durch eine Neubaustrecke der S-Bahn zu schließen. CDU-Kreistagsabgeordnete Mona Reusch hierzu: „Wir sollten konsequent sein. Eine wesentliche Verbesserung des ÖPNV-Angebotes ist dringend erforderlich. Die Flickschusterei muss endlich ein Ende haben. Wir brauchen einen zweigleisigen Ausbau von S-Bahnstrecken, eine Elektrisierung der Stecken und eine direkte Anbindung nach Offenbach und Frankfurt. Nur die Schließung der Lücke zwischen Urberach und Dietzenbach durch den Neubau einer S-Bahnstrecke wird diesen Anforderungen gerecht.“

„Verantwortliche Kommunalpolitik bedeutet, diese Jahrhundertchance zu nutzen, dafür zu werben und die notwendigen Realisierungsschritte einzuleiten. Es ist hierbei eine Selbstverständlichkeit, betroffenen Bürger bei der Planung zu beteiligen, Streckenverläufe zu prüfen, auch eine Untertunnelung zu prüfen und Umweltauswirkungen darzustellen. Dabei darf jedoch auf keinen Fall das Ziel aus den Augen verloren werden. Wer wirklich eine Verlagerung des Verkehrs auf die Bahn will, muss dann auch für den Ausbau von Strecken eintreten. Die ausschließliche Hervorhebung von angeblichen Knackpunkten bei der Streckenplanung ist in diesem Zusammenhang zur jetzigen Zeit wenig hilfreich. Wenn eine Sache wirklich gut ist und durch ein Projekt die ÖPNV-Anbindung für Rödermark erheblich ausgebaut wird, dann sollten Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker für ein solches Projekt klar eintreten, was wir tun“, betont CDU-Stadtverbandsvorsitzender und Kreistagskandidat Ralph Hartung.

Schreibe einen Kommentar