Wenn es einer gut mit Europa meint, sollte man gut zuhören.

Guter Rat von tRump. Dienen statt scheffeln?
Guter Rat von tRump. Dienen statt scheffeln?

Dienen statt scheffeln?
[..]US-Präsident Donald Trump wird Regierungskreisen zufolge beim G7-Gipfel am Wochenende im französischen Biarritz die Partnerländer auffordern, sich mehr am amerikanischen Wirtschaftsmodell zu orientieren.[..] Quelle: t-online.de

Ein gut gemeinter Rat vom POTUS. Nicht nur an Europa. An all die fehlgeleiteten Staaten des G7 Gipels.

tRump wird bei seiner Ansage bestimmt an Apple-Chef Tim Cook und Amazon-Chef Jeff Bezos gedacht haben.

Der amerikanische Traum sei noch lebendig, aber abgenutzt, so Dimon. Die großen Unternehmen müssten daher in Arbeitnehmer und die Kommunen investieren, damit es langfristigen Erfolg geben könne. Die neuen Prinzipien sollen zeigen, dass die Wirtschaft allen Amerikanern dient.
Quelle: Dienen statt scheffeln. Bahnbrechende Erklärung: Amazon und Apple verabschieden sich vom Profit-Mantra

So wie mal lesen kann, wird sich tRump auch reizend um Boris Johnson und alle anderen Briten kümmern.

Mit so einem Befehl würde man eingewiesen.
Das würde ein Spaß sein, wenn die/der Bundeskanzler/in den Befehl ausgibt: „Deutsche Unternehmen sollen dem Land XYZ den Rücken kehren.“ Siehe


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.