BM-Wahl in Rödermark. Die Polit-Profis
aus Berlin schalten sich ein.

Bürgermeisterwahl in Rödermark. Polit-Profis aus Berlin schalten sich ein.26.09.2016 – ( KOD )

 
Hochmut kommt vor dem Fall
Der Aussage von Frau Lips

[..]mit Sicherheit und bei weitem stärker ist als jene Kandidaten, die bislang von den anderen Parteien den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt angeboten werden[..]“ Quelle OP-Online

können wir entnehmen, dass in den Augen der CDU NUR diese den richtigen „Meister für Rödermark“ zu bieten hat. Was die anderen Fraktionen anbieten ist nicht das was Rödermark braucht. Nur die CDU hat den richtigen Kandidaten. Diese Aussage kann man kaum noch Steigern (!).

Frau Lips, da sind wir in Rödermark ja mal gespannt, welchen Kandidaten SIE den Bürgen anbieten werden. Es wird laut Ihrer Aussage der „BEI WEITEM stärkste Kandidat….werden.„. Mal sehen was in IHREN Augen das „Beste für Rödermark“ ist.
 
Frau Lips, ich frage mich, aus welchem Pool wollen Sie den Kandidaten auswählen, der IHR Bürgermeisterkandidat werden will/soll? Erschwerend kommt noch hinzu, dass dieser Kandidat laut Ihrer Vorgabe „der bei weitem der stärkste Kandidat sein muss.“ IHR Kandidat muss dazu noch die uneingeschränkte Unterstützung der Fraktion haben.
 
Natürlich soll und muss man seinen Kandidaten nach vorne bringen und diesem das notwendige Selbstvertrauen mit auf den Weg geben. Es ist ja WahlKAMPF. Ich sehe die Aussage von Frau Lips allerdings als Aufruf zu: „Ein Wahlkampf muss kurz und schmutzig sein“.
 
Bisher hatten wir in Rödermark einen moderaten Wahlkampf. Fraktionen, Partei und die Kandidat sind dem politischen Gegner mit dem notwendigen Respekt begegnet. Nachdem sich offensichtlich die „Polit-Profis aus Berlin“ öffentlich in den Wahlkampf einmischen, scheint diese Zeit vorbei zu sein.
 
Frau Lips, hoffentlich haben Sie mit den Griff in die Kandiatenkiste der CDU auch den richtigen gegriffen. Zustimmung werden Sie für jeden Kandidaten bekommen aber ob dann dieser auch die uneingeschränkte Unterstützung der Fraktion/Mitglieder hat?
 
Der Arm aus Berlin reicht bis nach Rödermark.

 
 

5 Replies to “
BM-Wahl in Rödermark. Die Polit-Profis
aus Berlin schalten sich ein.”

  1. Peinlich Frau Lips, einfach nur peinlich… allerdings hab ich auch nichts anderes von Ihnen respektive der CDU erwartet!

  2. Die CDU stellt sich für mich als ein hilfloser Haufen dar, der die Flucht nach vorne angetreten hat.
    Die CDU muss doch einen Plan B haben da man nicht unbedingt mit H. Rotter rechnen konnte. Wenn nicht, hat die CDU sich für mich dadurch schon disqualifiziert und zeigt sich planlos.
    Ich nehme an Frau Lips und Herr ?? produziert vor lauter Hilflosigkeit nur heiße Luft.
    Warum nennt man keine Namen wenn man den Kandidaten schon hat und von seinen herausragenden Qualifikationen redet. Ich Wette, die können noch keinen nennen.

  3. ………mit Sicherheit und bei weitem stärker ist als jene Kandidaten, die bislang von den anderen Parteien…….

    „Wir schaffen das“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.