Rödermark. Nell-Breuning-Schule
verdient alle Unterstützung

Rotter, Gymnasium, Nell-Breuning-Schule, KIP, FDP-Rödermark09.03.2018 – ( PM SPD )

 

SPD an der NBS
SPD an der NBS

Nell-Breuning-Schule verdient alle Unterstützung
Überdurchschnittliche Gymnasiale Leistungen an Rödermärker Schule
Breites Angebot in allen Bereichen
Mit der Schule reden, nicht über sie

Nachdem sich der schulpolitische Pulverdampf in der Rödermarker Kommunalpolitik gelegt hat, meldet sich nun auch die einheimische SPD zu Wort.
„ Es ist die Aufgabe der Kommunalpolitik, die Leistungen der einzigen weiterführenden Rödermärker Schule objektiv zu bewerten, die Arbeit der Schule durchaus kritisch zu begleiten, aber auch die Leistungen der Schule unter den realen hessischen schulpolitischen Bedingungen zu würdigen und fair mit den realen Ergebnissen und Umständen anderer Gymnasien zu vergleichen“, fordert SPD Vorsitzender Hidir Karademir in einer Stellungnahme seiner Partei. Hier die ganze Pressemeldung der SPD Rödermark als .PDF
 
Siehe auch
» Zusammenfassung Gymnasium und Nell-Breuning-Schule
 

2 Replies to “
Rödermark. Nell-Breuning-Schule
verdient alle Unterstützung”

  1. Das ist das Problem der Rödermärker SPD: ideologische Scheuklappen. Es ist n i c h t die Aufgabe der Kommunalpolitik die einzige weiterführende Schule in Rödermark nach oben zu jubeln, sondern sich um die Belange a l l e r Bürger zu kümmern – auch um die, die die NBS nicht für das Maß aller Dinge halten. Es gibt nun einmal hunderte von Bürgern, die ihre Kinder einfach auf ein Gymnasium senden wollen. Warum das diesen Menschen verwehren und ihnen vorschreiben zu wollen, welche Bildungsinstitute ihre Kinder besuchen sollen? Angeblich will die SPD für die Menschen im Lande da sein – in der Praxis ist das nicht zu erkennen.

  2. Heute schon des Notizbuch der Woche in der Offenbach-Post gelesen? Da gibt es doch bestimmt was zu zu -tippen-

Schreibe einen Kommentar