Blutspenden. UNVERSCHÄMTE
Fragen vom DRK-Blutspendedienst

Blutspenden. UNVERSCHÄMTE Fragen vom DRK-Blutspendedienst. Fragebogen DRK09.08.2016 – ( KOD )

Heute beim Blutspenden. Neuer Fragebogen vom DRK-Blutspendedienst
Haben Sie schon einmal Geld oder andere Leistungen für Sexualverkehr erhalten…….

diese und ähnliche Fragen müssen Sie neuerdings vor dem Blutspenden beantworten. Auf eine Frau bezogen könnte man auch fragen: „Sind Sie eine Prostituierte“.

Was der DRK-Blutspendedienst jetzt für Fragen stellt ist eine Unverschämtheit sondergleichen. Wenn ich das nächste Mal zum Blutspenden gehe und diese Fragen weiterhin gestellt werden, war das heute meine letzte Spende.

Frage nur für Frauen: „Hatten Sie in den letzten 4 Monaten Sexualverkehr mit einem bisexuellen Mann?
Frage nur für Männer: „Hatten Sie schon einmal Sexualverkehr mit einem anderen Mann?

Der DRK-Blutspendedienst hat Probleme genügend Blutspender zu bekommen. Mit dem neuen Fragebogen wird sich die Situation weiter verschärfen.

Fragebogen DRK-Blutspendedienst
Fragebogen DRK-Blutspendedienst.

Hier der Fragebogen deutlicher.

Siehe auch
» Antwort vom Blutspendedienst zum Fragebogen Punkt 16

Der neue Fragebogen ist jetzt bundeseinheitlich. Hier ein älterer Fragebogen aus Hamburg.

3 Replies to “
Blutspenden. UNVERSCHÄMTE
Fragen vom DRK-Blutspendedienst”

  1. Für mich sind die nicht mehr ganz bei Trost.
    Ich bin ohne zu spenden wieder nach Haus.

  2. Ich gehe freiwillig zur Spende. Fragen zur Gesundheit sind in Ordnung. Die Fragen unter Punkt 16 sind unterirdisch. Als ich die Fragen gelesen habe, habe ich mein Vorhaben Blut zu spenden abgebrochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.