Rödermark- Ober-Roden Jugendliche
Räuber überfielen Fußgänger

Rödermark- Ober-Roden Jugendliche Räuber überfielen Fußgänger28.02.2017 – ( KOD )

 
Rödermark- Ober-Roden Jugendliche Räuber überfielen Fußgänger
(aa) Zwei etwa 16 Jahre alte Straßenräuber haben am Sonntagabend in der Dieburger Straße einen jungen Fußgänger überfallen. Gegen 21.40 Uhr war der Rödermarker in Höhe der Hausnummer 115 unterwegs, als sich die Täter ihm in den Weg stellten. Weiter im Frühwarnsystem für Rödermark
 
Nachtrag
Rödermark: Überfall und Schlägerei in Ober-Roden

Im Rödermärker Bürgermeisterwahlkampf setzte FDP-Kandidat Tobias Kruger auf das Thema innere Sicherheit und forderte ein eigenes Polizeirevier für die Stadt und mehr Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen. Zwar konnte er damit nur knapp drei Prozent der Wähler überzeugen, wie wichtig solche Anliegen für Rödermark jedoch sind, zeigen zwei Vorkommnisse, die sich am Sonntag binnen weniger Stunden in Ober-Roden ereigneten. Quelle: Hessen Depesche

 

 


Brutaler Überfall auf Seniorin bei „Aktenzeichen XY“

Brutaler Überfall auf Seniorin bei Aktenzeichen XY12.01.2017 – ( KOD )

 
Brutaler Überfall auf Seniorin bei „Aktenzeichen XY“
Ein Raub aus Dietzenbach ist am Mittwoch (Anm. 11.01.2017) Thema bei der TV-Sendung „Aktenzeichen XY…ungelöst“. Ein Unbekannter hatte im März letzten Jahres eine Frau brutal überfallen und anschließend Silbermünzen geklaut. [..] Lesen Sie den ganzen Artikel bei OP-Online
 
Siehe auch
FDP Rödermark fordert ein Sicherheitskonzept für Rödermark