Ausstellung 50 Jahre NABU Rödermark

Pressemeldung NABU
Pressemeldung NABU

Pressemeldung NABU Rödermark

Einladung an die Bevölkerung
Aus der Pressemeldung
…… Ab 14 Uhr bis 17 Uhr wird die Ausstellung für alle Bürger geöffnet sein. „Wir laden daher alle Bürger ein, sich am Sonntag Nachmittag in der Kulturhalle über 50 Jahre Naturschutz in Rödermark zu informieren, in der Vergangenheit zu schwelgen und bei Kaffee und Kuchen mit den aktuellen NABU‐Aktiven über die aktuellen Anforderungen an den Naturschutz zu diskutieren“, sagt Dr. Werner. „Wir freuen uns über Ihren Besuch“.



Hier die ganze Pressemitteilung
Ausstellung 50 Jahre NABU Rödermark

Mit einer akademischen Feier im Foyer der Kulturhalle begeht der NABU Rödermark am Sonntag, den 26. Juni 2022 sein 50‐jähriges Jubiläum. Eigentlich wird der örtliche Naturschutzverein 2022 bereits 51 Jahre alt, doch die Corona‐Pandemie machte im Vorjahr eine angemessene Feier unmöglich. Ab 11 Uhr erwartet die geladenen Gäste sowie die Vereinsmitglieder, die ausdrücklich ebenfalls eingeladen sind, ein abwechslungsreiches Programm. Neben den Grußworten der Gäste und Ehrungen langjähriger Mitglieder wird es drei interessante Präsentationen geben. Der NABU‐Vorsitzende Dr. Rüdiger Werner wirft einen Blick zurück auf 50 Jahre Naturschutzarbeit in Rödermark, was in diesem speziellen Fall auch 30 Jahre Wandergruppe und über 30 Jahre Mandolinen‐ und Gitarrenorchester bedeutet, und gibt einen Überblick über die Herausforderungen des Naturschutzes heute. Doris Lerch hält einen Vortrag über das Thema Insektensterben und heimische Wildpflanzen als Teil der Lösung. Abschließend wird Diedrich Meyn Impressionen aus der Rödermärker Vogelwelt zeigen und dabei einige Infos zu den hier vorkommenden Arten vermitteln. Unterbrochen werden die Programmpunkte durch musikalische Einlagen zweier junger Musiker des Musikvereins Viktoria 08 Ober‐Roden sowie des ehemaligen Mandolinenorchesters des NABU Rödermark, dass sich 15 Jahre nach der Auflösung für diesen Auftritt in Teilen noch einmal zusammenfinden wird. Im Anschluss wird es ein Suppenbuffet geben.

Begleitend wird der NABU Rödermark in einer Ausstellung auf 30 Postern Informationen aus 50 Jahre Vereinsgeschichte präsentieren. Diese Ausstellung wird nach Ende der offiziellen Veranstaltung ab 14 Uhr bis 17 Uhr für alle Bürger geöffnet sein. „Wir laden daher alle Bürger ein, sich am Sonntag Nachmittag in der Kulturhalle über 50 Jahre Naturschutz in Rödermark zu informieren, in der Vergangenheit zu schwelgen und bei Kaffee und Kuchen mit den aktuellen NABU‐Aktiven über die aktuellen Anforderungen an den Naturschutz zu diskutieren“, sagt Dr. Werner. „Wir freuen uns über Ihren Besuch“. Weitere Infos: nabu@pswerner.de

Das angekündigte, für den 9. Juli 2022 geplante Sommerfest des NABU im Schulgarten muss aufgrund von organisatorischen Schwierigkeiten leider entfallen.

Maßnahmen zur effektiven Verkleinerung des Bundestages.

Reform des Wahlrechts
Reform des Wahlrechts

Der Anfang ist gemacht.


Kommission zur Reform des Wahlrechts und zur Modernisierung der Parlamentsarbeit

Der Deutsche Bundestag hat am 16. März 2022 auf Antrag der Fraktionen der SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP (20/1023) die Einsetzung einer Kommission zur Reform des Wahlrechts und zur Modernisierung der Parlamentsarbeit beschlossen. Dies ist dem Deutschen Bundestag in § 55 des Bundeswahlgesetzes aufgegeben.

Aufgabe der Kommission soll es sein, sich auf der Grundlage der Prinzipien der personalisierten Verhältniswahl mit Maßnahmen zur effektiven Verkleinerung des Bundestages in Richtung der gesetzlichen Regelgröße zu befassen und Empfehlungen zu erarbeiten, um eine gleichberechtigte Repräsentanz von Frauen und Männern im Deutschen Bundestag zu erreichen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Modernisierung der Parlamentsarbeit. In diesem Zusammenhang wird sich die Kommission insbesondere mit den Möglichkeiten der Digitalisierung für die Arbeit des Parlaments und der Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern beschäftigen. Es sollen zudem gesellschaftliche Reformdebatten, etwa zur Absenkung des aktiven Wahlalters auf 16 Jahre oder der Dauer der Legislaturperiode, aufgegriffen und Empfehlungen zu diesen erarbeitet werden.

Die 26 Mitglieder der Kommission setzen sich aus dreizehn Abgeordneten und einer gleichen Anzahl von Sachverständigen zusammen. Die Kommission soll dem Deutschen Bundestag bis zum 31. August 2022 einen Zwischenbericht mit den Empfehlungen zur effektiven Verkleinerung des Bundestages und spätestens bis zum 30. Juni 2023 ihren Abschlussbericht vorlegen.

Quelle: Deutscher Bundestag

Es gibt Kommunen, die mit einer Satzung versuchen, Kinderarbeit einzudämmen

Kinderarbeit
Kinderarbeit

Zwischen 50 und 80 Prozent der Grabsteine, die auf deutschen Friedhöfen stehen, stammen aus Indien. In dieser Branche ist Kinderarbeit weit verbreitet. So arbeiten allein dort etwa 100.000 Kinder in Bergwerken. 1) Quelle aktiv-gegen-kinderarbeit.de

Friedhofsordnung/Friedhofsatzung Dietzenbach
§ 35 a – Verbot von Grabsteinen aus ausbeuterischer Kinderarbeit
1) Grabsteine und Grabeinfassungen aus Naturstein dürfen nur aufgestellt werden, wenn sie nachweislich ohne schlimmste Formen von Kinderarbeit im Sinne von Art. 3 des Übereinkommens Nr. 182 der internationalen Arbeitsorganisation vom 17.06.1999 über das Verbot und unverzügliche Maßnahmen zur Beseitigung der schlimmsten Formen der Kinderarbeit hergestellt worden sind. Herstellung umfasst dabei sämtliche Bearbeitungsschritte von der Gewinnung des Natursteins bis zum Endprodukt.
2) Für die Nachweiserbringung gilt § 6 a Abs. 2 und 3 FBG in der jeweils gültigen Fassung.
Quelle: Friedhofssatzung/Friedhofsordung Dietzenbach. In Kraft 01.05.2022

Gibt es in Rödermarks Friedhofssatzung einen ähnlichen Passus?
In beiden Friedhofssatzungen auf der Webseite der Stadt Rödermark kann ich keinen Passus auf – Verbot von Grabsteinen aus ausbeuterischer Kinderarbeit – finden.
Siehe Webseite der Stadt Rödermark unter Friedhofssatzung. Version 2013
 
Da es auf der Webseite der Stadt Rödermark zwei aktuelle Links zu einer Friedhofssatzung gibt, hier die zweite Version. Auch hier kein Hinweis auf Kinderarbeit. Hier der zweite Link Version 2016. Siehe unter Download


Siehe auch
20.06.2022 Wien unterstützt EU-Importverbot von Produkten aus Zwangsarbeit und Kinderarbeit


Wann kommt die frei zugängliche Toilette im Bahnhofsgebäude Ober-Roden?

😉     

Ich bin fast sicher. In Rödermark wird man die Grundsteuer C erheben

Neue Grundsteuer B
Neue Grundsteuer B

Grundsteuer C für baureife, aber unbebaute Grundstücke

2019. Der Koalitionsvertrag der die Bundesregierung tragenden Parteien CDU, CSU und SPD sieht die Wiedereinführung der 1964 abgeschafften Baulandsteuer (Grundsteuer C) vor. Quelle
 
Grundsteuer C. Sie kann bis zu fünf Mal so hoch ausfallen wie die sonstige Grundsteuer.
Quelle


Was ist die neue Grundsteuer C?
Insbesondere in Ballungsgebieten besteht ein erheblicher Wohnungsmangel. Die damit verbundene Entwicklung der Werte der Grundstücke wird vermehrt dazu genutzt, baureife Grundstücke als Spekulationsobjekt zu halten. Grundstücke werden teilweise nur aufgekauft, um eine Wertsteigerung abzuwarten und die Grundstücke anschließend gewinnbringend wieder zu veräußern. Diese Spekulation mit Bauland verhindert, dass dringend benötigter Wohnraum entsteht. Auch dieses Problem wurde mit der Reform der Grundsteuer angegangen. Künftig können Gemeinden für baureife, aber unbebaute Grundstücke einen höheren Hebesatz festlegen, wenn auf diesen keine Bebauung erfolgt. Diese sogenannte Grundsteuer C verteuert damit die Spekulation und schafft finanzielle Anreize, auf baureifen Grundstücken tatsächlich auch Wohnraum zu schaffen. Lesen Sie weiter beim www.bundesfinanzministerium.de

Siehe auch
» Gesonderter Hebesatz für baureife Grundstücke. Finanzamt Hessen
» 2021 Hessisches Grundsteuergesetz
» 2021 Grundsteuer C: Hessen will gegen Spekulation vorgehen
» 2019 Reform der Grundsteuer beschlossen.
» 2019 Bündnis 90/Die Grünen erinnern an Grundsteuer C
» CDU. Bebaubare Grundstücke müssen genutzt werden!
» Mit der neuen Grundsteuer C bekommen Kommunen ….


Wie § 25 Abs. 5 GrStG räumt § 13 HGrStG den hessischen Gemeinden ab dem Jahr 2025 die Möglichkeit ein, eine Grundsteuer C für baureife, aber noch nicht bebaute Grundstücke zu erheben. Die Gründe hierfür ergeben sich aus der entsprechenden Gesetzesmaterialien des Bundes (u.a. Bundesrats-Drucksache 353/19). Quelle Hessischer Landtag (Gesetzentwurf)
 
Siehe auch: https://www.rv.hessenrecht.hessen.de/bshe/document/jlr-GrStGHErahmen


Weitere Informationen zur neuen Grundsteuer


Gibt es zur Babenhäuser Straße einen Gerichtsentscheid?

😉     

Post vom Finanzamt.
Grundsteuer B.

Nicht wegwerfen. Wird noch gebraucht.
Nicht wegwerfen. Wird noch gebraucht.

Für Mieter nicht relevant. Die müssen später nur zahlen.

Wenn Sie im Juni Post vom Finanzamt bekommen (haben), und sich dieses Schreiben auf die Grundsteuerreform 2022 (2025) bezieht, unbedingt dieses Schreiben aufheben.

Sie benötigen für die »Erklärungsabgabe« zumindest das Aktenzeichen aus diesem Anschreiben. Sie können schon einmal die notwendigen Daten vorbereiten (siehe Checkliste), bis Sie diese dem Finanzamt auf dem passenden elektonischem Formular übermitten können.

Übermittlung der Daten NUR ELEKTRONISCH mit Elster
Die Pflicht zur elektronischen Abgabe gilt nicht nur in Hessen. Für die digitale Übermittlung können Sie ELSTER (www.elster.de) nutzen. ELSTER steht für „ELektronische STeuerERklärung“ und ist ein kostenloser und sicherer Service der Steuerverwaltungen in Deutschland. Die elektronische Abgabe kann ab dem 1. Juli 2022 erfolgen.

» Checkliste Grundsteuer B

Siehe auch
» Informationen zur Grundsteuerreform


Berechnung nach dem Beispiel bei Bund der Steuerzahler. HESSEN ANWÄHLEN
 
Angenommener Bodenrichtwert 100
Angenommener durchschnittlicher Bodenrichtwert 200

  • Wohnfläche 140 qm (140*0,50)=56 // 56/100*70 49,00
  • Grundstück 500 qm (500*0,04)=20
  • Ausgangsbetrag 69,00 // Wohnbaufläche + Grundstück // 49,00 + 20,00 = 69,00
  • Faktor 0,81 (Bodenrichtwert / durchs. Bodenrichtwert)0,3 = 0,81 // 100/200 = 0,5 // 0,5∧0,3 = 0,81
  • Steuermessbetrag 55,90 // Ausgangsbetrag * Faktor // 69,00 * 0,81 = 55,90
  • Hebesatz * Steuermessbetrag = 220,00 // 55.00 * 400 /100 = 220,00

Die Grundsteuer beträgt demnach 220,00 €.


Die 0,3 wurden vom Gesetzgeber festgesetzt.
In Rödermak liegt der Hebesatz zurzeit bei 715%
Bodenrichtwerte steuert das Finanzamt bei.


Wendehals. CDU nach der Kommunalwahl gegen das Gewerbegebiet nördl. der Germania!

Vorsicht vor betrügerischer Abzocke!

Achtung Abzocke.
Achtung Abzocke.

Die Hessische Steuerverwaltung warnt vor Zahlungsaufforderungen via SMS im Namen Ihres Finanzamts!

Aktuell werden Nachrichten per SMS mit folgendem Wortlaut verschickt:
„Ihre offene Forderung mit der Nummer R110285 wurde trotz mehrerer Mahnungen nicht beglichen. Am (Datum) wird der Gerichtsvollzieher die vorsorgliche Pfändung Ihres Hausrates vornehmen. Sie können das Pfändungsverfahren vermeiden, indem Sie den offenen Betrag sofort über Ihren Zahlungslink bezahlen.“ Lesen Sie hier bei finanzamt.hessen.de weiter

Höchst sensible Beziehung

Damit wäre die 20 000-Einwohner-Stadt ein nahezu idealer Kandidat für eine Verschwisterung. Der stehen die große Entfernung und der autoritär herrschende Präsident Recep Tayyip Erdogan entgegen. Quelle: Op-Online

Partnerstädte Rödermarks

  • Tramin, Südtirol, Italien.
  • Saalfelden, Österreich.
  • Bodajk, Ungarn.

Baldige Partnerschaften möglich: Pleśna Polen. Hekimhan Türkei
 
Siehe auch
» 23.02.2018 Studie „Von Hekimhan nach Rödermark“
» 29.06.2017 Partnerschaft mit Hekimhan liegt auf Eis
» 28.06.2017 StaVo 27.06.2017 und der König von Rödermark.
» 27.06.2017 Abstimmergebnis zu Hekimhan
» 27.06.2017 Absehbar keine Basis für eine Städtepartnerschaft
» 05.05.2017 HFuW Hekimhan und flexible Öffnungszeiten KiTa
» 24.04.2017 Diskussion über türkische Partnerstadt jetzt beenden

Keine Aktion der Stadt. Zurzeit werden (wurden) Taschenaschenbecher verschenkt.

...verteilen kostenlos Taschenaschenbecher. Nicht die Stadt.
…verteilen kostenlos Taschenaschenbecher. Nicht die Stadt.

Geschenkt bekommen.

Habe ich heute geschenkt bekommen. Da ich Nichtraucher bin, werde ich den kleinen Mülleimer (Taschenaschenbecher) verschenken.

Viele Kommunen verschenken im Sinne einer saubereren Umwelt solch kleine Aschenbecher. Aber nicht bei uns. Wir sind in Rödermark.

Nachtrag. Zeichen zur Nachahmung setzen.
Die Aschenbecher werden von einer umweltbewussten Initiative verschenkt (nicht von den Grünen). Es handelt es sich um eine kleinere Anzahl von Aschenbechern, die wohl recht schnell vergriffen sein werden.

Siehe auch
» 31.05.2022 Schwimmt Rödermark im Geld?


Gibt es zur Babenhäuser Straße einen Gerichtsentscheid?