E-Mails der Grevenreuth AG

Online-Betrug . E-Mails der Grevenreuth AG 29.01.2011 In vielen E-Mail-Postfächern liegen jetzt Mails der Grevenreuth AG. Inhalt: Eine Abmahnung wegen illegaler Musikdownloads sowie einer Mahngebühr von 50 Euro.

Seit Tagen gehen in deutschen Postfächern E-Mails der Grevenreuth AG ein. Inhalt der Schreiben: Eine Abmahnung wegen angeblich illegaler Musikdownloads inklusive einer zu zahlenden Mahngebühr in Höhe von 50 Euro. Firmensitz des Unternehmens soll Osnabrück sein.

„Laut Untersuchungen Ihrer IP Logs, hat unserer Mandant ‚Universal Music‘ festgestellt, dass Sie häufig urheberrechtlich geschützes Materiel in Form von Musik heruntergeladen haben“, heißt es in dem Schreiben wörtlich. Die zahlreichen Rechtschreibfehler deuten bereits darauf hin, dass hier keine Anwaltskanzlei am Werk war. ….Ganzer Bericht

Quelle: www.neue-oz.de

Kommentare sind abgeschaltet.