FSIK am 21.05.2024. Da sollte man doch glatt zu der Gruppe der „nicht informierten Bürger“ wechseln.

Vorweg

Es muss eine Wohltat sein, recht unbedarft an einer Sitzung der Stadtverordneten teilzunehmen. Danach geht man gut gelaunt nach Hause und freut sich darüber, dass an der Verwaltungsspitze die richtigen Leute sitzen. Kopfschüttelnd nimmt man die Worte der Opposition zur Kenntnis und denkt: ‚Die müssen ja meckern.‘

Gestern, 21.05.2025, FSIK in Schlagworten.

Beurteilung des Standorts im Jahresbericht Offene Jugendarbeit 2023
Der neue Standort der Jugendarbeit am Motzenbruch stellt bedingt durch mehr Platz (Mehrräumigkeit) und das große Außengelände mit Möglichkeiten zum Fußballspielen eine große Verbesserung für die Jugendlichen dar. Allerdings ist die Lage des neuen JuZ, in einem gewachsenen Wohngebiet, aus Sicht der Jugendarbeit nicht optimal. Dies wird zukünftig mehr Abstimmungsbedarf mit den Anwohnenden erfordern[..]

Umbau KITA Motzenbruch zum Jugendzentrum. Fragen und Antworten sinngemäß.

Kosten:
180.000,00 € Aussage Magistrat am 2.2.2024.(OP-Online )
230.000,00 € Aussage am 21.05.2024 (FSIK) Bürgermeister Rotter
250.000,00 € Aussage am 21.05.2024 (FSIK) Dr. Schwab KBR
Eine Kostensteigerung um ca. 39% in 3 Monaten.
 
Bin gespannt, wo wir im August stehen werden.

Ist Lärmbelästigung zu erwarten?
BM Rotter. Nein. Ein Jugendzentrum macht nicht so viel Lärm wie eine Kita. Aber im Umfeld dürfte es etwas lauter werden.

Basketballplatz.
Rotter. Nein. Siehe aber Nachtrag
Dr. Schwab. Ist wohl geplant.
Man einigte sich auf -Ballspielplatz-.

NACHTRAG: Siehe Protokoll FSIK-Sitzung.
Das eingezeichnete Spielfeld soll nicht als Basketball- sondern als Fußballfeld genutzt werden. Es ist geplant, einen einzelnen Basketballkorb (ohne Feld) im Außenbereich zu installieren. Anmerkung: Also doch tap, tap, tap

Standortvorteil
Es wurde der kurze Weg vom JuZ Motzenbruch zum Bolzplatz Seligenstädterstraße erwähnt.
Anmerkung: Motzenbruch — Seligenstädterstraße 420 Meter
Anmerkung: Jetziges JuZ — Lengertenweg 560 Meter.
Jeweils Luftlinie.

Öffnungszeiten.
Regelbetrieb 15:00h bis 20:00h
Freitags: bis 22:00h
4 x im Jahr Party bis 24:00

Fertigstellung
Anfang 2025
Überdachter Außenbereich:
70 qm.

Sind die Anwohner informiert, bzw. befragt worden?
Nein, die Baugenehmigung wurde erteilt. Es bestand nicht die Notwendigkeit!

Zu ISEK.
Man kann über den Stand der Dinge nicht berichten.
Für mich ganz klar: Man befindet sich wohl auch im finanziellen Blindflug.

Für mich der Spruch des Abends:
Der Konjunktiv war ein Hauptbestandteil des Satzbaus.
Ich glaube, ich habe gesagt …….. und da hätten Sie ja schon widersprechen können.
 
Man wird aber bemüht sein, aus dem –ich glaube– den Nachweis zu erbringen, dass man –Ich habe gesagt– einsetzen kann.
 
Erst danach macht »und da hätten Sie ja schon widersprechen können « erst Sinn.


🙁


Siehe auch
» Wissen Sie, warum die Opposition Anträge stellt?
» Die Kita Motzenbruch kann nicht aufgestockt, sondern muss abgerissen werden.
» Zusammenfassung Jugendzentrum (JuZ) statt Sauna
» Mit guter Planung kann man viel Geld einsparen.
» Umbau Motzebbruch. Deutlich unter 200.000,00 €
» Präsentation JuZ Motzenbruch


Rödermark intern.
Fehlerhafter Haushaltszahlen 2024-2025
Fehlerhafte Haushaltspläne wurden den Stadtverordneten zur Entscheidung vorgelegt.

Kindertagespflege will expandieren

In Neu-Isenburg werden derzeit etwa 80 Tageskinder von aktuell 19 Kindertagespflegepersonen betreut. „Diese große Anzahl konnte nur durch die nachhaltige Unterstützung durch die Stadt Neu-Isenburg erreicht werden.
Lesen Sie den Artikel bei OP-Online


Rödermark intern
Wann wird die Verwaltung damit beginnen, ihren EIGENEN Auftrag und von den Stadtverordneten mit Mehrheit beschlossen, ein Sonder- und Gewerbegebiets nördl. der Germania zu ermöglichen, umzusetzen. Prüfung eines Sonder- und Gewerbegebiets nördl. Germania
Der Beschluss erfolgte am 9.02.2021. Irgendein Fortschritt ist für mich nicht zu erkennen.

HOME

Goldener Pinsel „fürs Anschmieren der Erzieherinnen“

Zum Artikel in der Printausgabe der Offnbach Post vom 12.04.2024 zur Verabschiedung in den Ruhestand.
Titel: Immer seinen Senf dazugeben.
Ich erinnere mich noch gerne an die Aktion im Juni 2016.

Einen goldenen Pinsel „fürs Anschmieren der Erzieherinnen“ überreichte der Personalratsvorsitzende Kurt Vollmer vorm Beginn der Sitzung an Stadtverordnetenvorsteher Sven Sulzmannn – stellvertretend fürs gesamte Parlament.
Quelle: OP-Online 23.06.2016

Siehe auch
» 22.06.2026 Pressemeldung der SPD Rödermark.


Rödermark intern
Wann wird die Verwaltung damit beginnen, ihren EIGENEN Auftrag und von den Stadtverordneten mit Mehrheit beschlossen, ein Sonder- und Gewerbegebiets nördl. der Germania zu ermöglichen, umzusetzen. Prüfung eines Sonder- und Gewerbegebiets nördl. Germania
Der Beschluss erfolgte am 9.02.2021. Irgendein Fortschritt ist für mich nicht zu erkennen.

HOME

Antworten zur Kita-Situation in Rödermark. Stand: 09.05.2023

Gesamtantwort zu Anfragen der Fraktionen SPD, CDU, FDP und FWR zur Kita-Situation
und Fachkräftegewinnung in Rödermark

Im Bereich der Kinderbetreuung wurden in den vergangenen Jahren die Vorgaben und Ziele deutlich angehoben. Für die Kommunen stellt sich damit die Schwierigkeit, dass in kürzester Zeit Fachkräfte überhaupt erst einmal neu an die Berufe herangeführt werden müssen. Bundes- und landesweit führt dies dazu, dass die zur Erfüllung der gewünschten Kinderbetreuungsziele erforderlichen Fachkräfte nicht ausreichend vorhanden sind. Die Situation verschärft sich in den Ballungsgebieten, und so auch bei den Kommunen im Kreis Offenbach, noch einmal, da hier ein zusätzlicher und verschärfter Wettbewerb unter den Kommunen und anderen Trägern besteht.
Lesen Sie hier da ganze Dokument.

Siehe auch
» Mainhausen. Künftigen Kindergartenplätzen nahezu 100-prozentig decken.


Rödermark intern
Wann wird die Verwaltung damit beginnen, ihren EIGENEN Auftrag und von den Stadtverordneten mit Mehrheit beschlossen, ein Sonder- und Gewerbegebiets nördl. der Germania zu ermöglichen, umzusetzen. Prüfung eines Sonder- und Gewerbegebiets nördl. Germania
Der Beschluss erfolgte am 9.02.2021. Irgendein Fortschritt ist für mich nicht zu erkennen.

HOME