Meine kleine Radtour durch Rödermark

Corona
Corona

Vom Breidert über Waldacker nach Messenhausen. Vorbei am Badehaus und dann an der Rodau entlang zum Rathaus Ober-Roden. Von dort wieder ins Feld und zurück ins Breidert.

Unterwegs im Feld Menschenmassen, die die Sonne genossen haben. Auf den öffentlichen Plätzen munteres treiben. Alles ohne Maske und so wie vor Corona.

Da fragt man sich, WARUM HAT DIE AUßENGASTRONOMIE nicht geöffnet? Ich würde mich dort sicherer fühlen als beim Überschreiten des Rathausplatzes in Ober-Roden.


Nachtrag

Wie gewünscht veröffentliche ich den mir zugestellten Nachtrag.
In Rödermark haben wir das Glück, dass das Ordnungsamt nicht, wie man es in verantwortungsvoller Weise machen sollte, kontrolliert.
Wenn die das machen würden, wäre es vorbei mit der Herrlichkeit und die Inzidenz in Rödermark niedriger.

Wo ist das Ordnungsamt? In Messel?

Gastartikel
Gastartikel

Gastartikel. Autor ist bekannt.

Der Frühling ist da, die Sonne lacht, immer mehr Leute kommen aus ihrem Winterschlaf und genießen die ersten schönen Tage draußen, so auch ich. Ich fahre mit dem Rad, gehe spazieren, was man halt so tut, um den Frühling auf der Nase zu haben.

Vor zwei Jahren hätten wir nur Freunden angegrillt oder wären in einen Biergarten gefahren. Die Zeiten sind nun aber andere. Gestern drehte ich meine Runde und kam am Bolzplatz in Ober-Roden vorbei, ich dachte, ich sehe nicht richtig, da tummelten sich gut 20 fußballspielende Jugendliche. Mehrere saßen davor, alle natürlich ohne Abstand. Im Feld auf den Bänken waren ebenfalls mehrere Personen zu sehen, die gemütlich beisammen gesessen haben.

Wirklich, ich gönne jedem seine sozialen Kontakte, aber! So wird das nichts! Wenn ihr euch nicht im Griff habt, dann werden wir noch ewig so weitermachen und da erwarte ich im Sinne von allen Bürgern unserer Stadt ein bissel mehr Zusammenarbeit! Von unserem Ordnungsamt mehr Kontrollen! Und wenn ich sehe, dass unweit des Hauses unseres Bürgermeisters mit Jubel und Geschrei Fußball gespielt wird, das er sich die Schuhe anzieht und mal Tacheles redet!

Warum fährt das Ordnungsamt nicht verschärft Streife an solchen Plätzen? Warum gibt es nicht mal eine Ansprache von unserem „Chef“ so wie von anderen Bürgermeistern. Von unserem Bürgermeister kommt gar nichts! Keine Mitteilung im Blättchen, wie unsere Inzidenz ist, wo wir wie stehen, wo es bei uns harkt, einfach mal Mut machen anstatt gar nichts zur Lage sagen! Warum sind wir mit bei den Letzten mit eigenem Testangebot? Was ist mit einem Antrag zur Modellstadt?

Jetzt steht Ostern vor der Tür, die Ferien, das wird nicht besser werden, befürchte ich.

Bemerkung vom Admin
Für diejenigen, die den Fragesatz -In Messel?- in der Überschrift nicht einordnen können, empfehle ich den Artikel:
Ordnungsamt fährt in Messel

Bürgermeister zu mehr Kreativität aufgerufen. Rödermark hat sich nicht beworben.

Corona
Corona

Kurz zusammengefasst.

Merkel ruft Bürgermeister zu mehr Kreativität bei Corona-Bewältigung auf

„Es ist keinem Bürgermeister und keinem Landrat verwehrt, das zu tun, was in Tübingen und Rostock gemacht wird“, sagte Merkel .. weiter bei n-tv

Heute wurde darüber entschieden, wer in Hessen die Modellregion nach dem Muster Tübingen/Rostock wird. Es lagen knapp 100 Bewerbungen vor. U.a. aus dem Kreis Offenbach hat sich Seligenstadt beworben. Dort sehen Sie auch die Bewerbung.

Das Modell ist bis zum 1.5. begrenzt. Voraussetzung ist eine Inzidenz von < 200 und genügend Testmöglichkeiten. Bewerbungen ganzer Landkreise werden nicht berücksichtigt. Beste Chance, als Modellstadt ausgewählt zu werden, hatten kleinere Städte. Ausgewählte Städte:
Baunatal: Inzidenz 97
Alsfeld: Inzidenz 54
Dieburg: Inzidenz 121
Inzidenz Kreis Offenbach 150

In diesen drei Städten können Gaststätten, Theater, Geschäfte … geöffnet werden.

Rödermark hat sich nicht beworben. Ein Stadtverordneter bei Facebook: Rödermark ist nicht dabei. Laut Email Frau M.: „Zu einer Beteiligung an den lokalen Modellprojekten gibt es aktuell keine Beschlussfassung durch den Magistrat.

Bouffier (youtube 8:30) „Wenn sich diese Erprobungen als erfolgreich erweisen, dann werden wir natürlich auch darüber beraten, wie wie das erweitern können dann sind auch alle die in jedem Fall in die Kreis dabei die zur Beratung anstehen die sich mittlerweile gemeldet haben.


Siehe auch
» Ich sehe das so: Totalversagen von Bürgermeister Jörg Rotter beim Corona-Testzentrum!
» Ab April auch in Rödermark.
» Zahlen zum Kreis Offenbach
» Land kann sich vor Bewerbungen kaum retten

Öffnungsstrategie: Seligenstadt bewirbt sich als Modellstadt

In Seligenstadt bals wieder mit Gästen besetzt?
In Seligenstadt bals wieder mit Gästen besetzt?

Die Stadt Seligenstadt bewirbt sich als hessische Modellstadt, um zeitnah Öffnungsschritte für Gastronomie und Einzelhandel zu ermöglichen. Am heutigen Freitag, den 26. März, wurde ein entsprechender Antrag eingereicht, um die nötigen rechtlichen Grundlagen zu schaffen: Bezugnehmend auf § 9a der Verordnung zur Beschränkung von sozialen Kontakten und des Betriebes von Einrichtungen und von Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie hat Seligenstadt bei der Hessischen Staatskanzlei die Durchführung eines kommunalen Modellprojekts im Zeitraum vom 01. April bis 31. Mai 2021 beantragt. Hierbei liegt der Fokus auf Ausnahmen von den Regelungen der §§ 3a (Einzelhandel) und 4 (Außengastronomie). Durch das Modellprojekt will die Einhardstadt Seligenstadt der Hessischen Landesregierung wertvolle Erkenntnisse zur Verfügung stellen, die zur Bewältigung der Auswirkungen der Corona-Pandemie beitragen.

„Wir hoffen auf grünes Licht“, so Bürgermeister Dr. Daniell Bastian. „Mit dem zentral gelegenen Testzentrum in der Altstadt haben wir die besten Voraussetzungen, um ein kontrolliertes Öffnungskonzept einzuführen.“
Weiter bei Seligenstadt


Verschoben auf 15:00h

Ab April auch in Rödermark.

Corona
Corona

Es geht los mit Schnelltests in Rödermark: Nach Ostern können alle Bürgerinnen und Bürgern sowie die städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in zwei Testzentren prüfen lassen, ob sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben. In Ober-Roden testen die Johanniter im kleinen Saal der Kulturhalle, im Mehrzweckraum der Halle Urberach die Firma MVZ Medical Care GmbH aus Offenbach.
Weiter bei der Stadt Rödermark


Siehe auch
» 26.03.2021 Ich sehe das so:
» 23.03.2021 Warum dauert das in Rödemark so lang?


Zahlen zum Kreis Offenbach

Ich sehe das so: Totalversagen von Bürgermeister Jörg Rotter beim Corona-Testzentrum!

Ausreden haben wir genug gehört. Rödermark will Resultate
Ausreden haben wir genug gehört. Rödermark will Resultate

Wo sind die Corona-Testzentren in Rödermark?

Im Rodgau gibt es mittlerweile 3 Testzentren für die Bürger. In Rödermark kommt von der Stadt die Nachricht, dass die Verzögerung den fehlenden Räumlichkeiten zu verdanken sei. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man darüber lauthals lachen. Man kann nur hoffen, dass irgendwann das in Rödermark (in vielen anderen Städten im Kreis NICHT) existierende „Raumproblem“ zur Einrichtung eines Testzentrums gelöst wird. Ist schon traurig, dass die Stadt über Raumprobleme berichtet. Einfach nur peinlich.

Was mich total verwirrt.
Alle Parteien, insbesondere die KOMPLETTE Opposition, lässt das alles über sich ergehen. Dass es in Rödermark noch immer kein Testzentrum gibt, sehen die gewählten Stadtverordneten wohl als nicht zu kritisierenden Vorgang.
Bis zum jetzigen Zeitpunkt habe ich von der vor der Wahl schnell zum Stift greifenden Opposition zu diesem Skandal nichts zu lesen bekommen. Sind wohl alle mit den Nachwehen der Wahl und den Koalitionsgesprächen (wenn überhaupt mit den kleinen Parteien gesprochen wird) beschäftigt.

Beispielhaft. Eine Reaktion auf Facebook
Der Magistrat besteht aus der aus den Ehrenamtlichen aus mindestens zwei Hauptamtlichen. Deren Bezahlung ist meines Erachtens nicht gering. Und eben von diesen beiden hätte ich mir mehr erhofft.
Zum Thema Orte, an denen man testen könnte, es gibt einige Vereinsheime die zur Zeit brach liegen und somit genutzt werden könnten. Da muss mit den entsprechenden Vorständen gesprochen werden, das ist kommunale Holschuld. Für mich als Bürger sehe ich nur selbstbeweihräuchernde abgetauchte (un)Würdenträger. Es mag sich ja toll anfühlen, im Kreistag einen Katapultstart hingelegt zu haben, jedoch ist die eigentliche Aufgabe eines Bürgermeisters, sich um die Geschicke seiner Stadt und ihrer Bürger zu kümmern und sich nicht im Nirvana hinter irgendwelchen Bäumen zu verstecken




Warum dauert das in Rödemark so lang?

CoronaTestzentrum in Rödermark
CoronaTestzentrum in Rödermark

Corona-Schnelltest-Angebot der Stadtverwaltung wird entwickelt. Wenn Sie wissen wollen, warum es nicht vorwärts geht und was für Argumente dafür herhalten müssen, dann lesen Sie bei der Stadt Rödermark weiter.

Hat man nicht noch die Mehrzweckhalle Urbeach? Was ist mt der Kelterscheune? Mit den zurzeit nicht genutzten Sporthallen der Vereine? Räumnlichkeiten der Kirchen? DinjerHof?/p>

In Rödermark hört man, dass es nicht geht weil…… Andere Städte im Kreis haben bereits funktionierend Testzentren eingerichtet. Bestimmt kein Ruhmesblatt für den haptamtlichen Magistrat in Rahmen der Krisenbewältigung.


–>

Covid-19-Impfstoffe von der Umsatzsteuer befreien

Covid-19-Impfstoffe  steuerfrei
Covid-19-Impfstoffe steuerfrei

[..] Die Bundesregierung müsse die Möglichkeit der Steuerbefreiung mit Recht auf Vorsteuerabzug für die Lieferung von Covid-19-In-vitro-Diagnostika und für die Erbringung von Dienstleistungen, die eng damit zusammenhängen nutzen. Die EU-Mitgliedstaaten hätten bereits Ende 2020 eine entsprechende Anpassung der Mehrwertsteuer-Systemrichtlinie vorgenommen, die die Umsatzsteuerbefreiung erlaube.[..]Lesen Sie hier mehr zu diesem Antrag