Könnte es sein, dass das Impfen gegen Corona hilft?

Impfen hilft
Impfen hilft

Nachtrag 9.11. 2021
Die Inzidenz der ungeimpften 18-59-Jährigen bei 107,1. Bei den Geimpften der gleichen Altersgruppe lag sie bei 32,6. Bei den ungeimpften über 60-Jährigen lag die Inzidenz bei 51,4, bei geimpften waren es 17,5.


Könnte es sein, dass das Impfen gegen Corona hilft?

Aus der BamS: „Nach wie vor stellen Ungeimpfte die Mehrheit der Corona-Patienten auf unseren Intensivstationen
Ach, aus der BamS! Aus dem nur lügenden Mainstream. Kann man denen glauben? Auch den in Talkshows auftretenden Virologen kann man nicht glauben. Die werden doch von den Pharma-Unternehmen und Bill Gates geschmiert.؟

Man sollte denen glauben, die auf den vielen Demos der Impfgegner reden! Dort hört man die ganz Wahrheit. Mehr als 1000 dort teilnehmende Virologen können nicht lügen. Letztlich sprach ein glaubwürdiger Virologe, jetzt als Hausmeister (ab 4:00) tätig, auf einer solchen Demo davon, dass dunkle Mächte die Menschen durch das Impfen töten wollen.؟

Fragen über Fragen.
Wer sagt die Wahrheit?
Die im Vergleich zu den Demos wenigen Virologen, die im „Mainstream“ zu Wort kommen, oder den tausenden Virologen, die bei den Demos mitmarschieren?
Wie geht man mit Ungeimpften um?

Ich glaube an das, was man über „Mainstream“ verbreitet.
Wir sind geimpft.
Wir werden uns im Januar die dritte Impfung abholen.

Die Impfgegner, also diejenigen, die sich impfen lassen könnten und dies nicht tun, wünsche ich, dass sie gut durch die Zeit kommen. Die Geimpften helfen Euch dabei.
 
» Zahlen zu Corona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.