Glasfaser auf Kupfer

Glasfaser auf Kupfer
Glasfaser auf Kupfer

Eine schöne Darstellung der Deutschen Telekom. Übergang von Glasfaser auf Kupfer.
Vectoring ermöglicht vielen schnelleres Internet auch ohne Glasfaseranschluss.

In Rödermark sieht es vielfach (meistens?) so aus, dass von der Vermittlungsstelle aus die Versorgung weiterhin über Kupfer erfolgt. Die Entfernung vom Hausanschluss bis zur Vermittlungsstelle ist ausschlaggebend für die DSL-Geschwindigkeit.

100 Mbit/s oder 100 Mbit/s sind doch völlig genug! Meinen Sie? Noch vor einigen Jahren vertraten die AL/Die Grünen in Rödermark die Meinung, 1,5 Mbit/s sei völlig ausreichend. 50 Mbit/s bzw. 100 Mbit/s wird für einen Haushalt mit 2 Personen noch ausreichend genug sein. Bei einem Haushalt mit Kindern und Ausnutzung der angebotenen Möglichkeiten ist das Ende der Fahnenstange schnell erreicht. Wer den Glasfaserhausanschluss verpennt, verpennt die Zukunft.
Leicht gesagt. Muss auch bezahlbar sein. Mal sehen, ob Eppertshausen genug Bürger findet , die einen Glasfaseranschluss ordern. Nachtrag: Sieht nicht gut aus in Eppertshausen. 40% benötigt man. 10% hat man. (stand 3.5.2019)

Wer schnelles Internet über 100 Mbit/s benötigt, für den ist eine Hausanbindung per Glasfaser unabdingbar.


Rödermark intern
Wann wird die Verwaltung damit beginnen, ihren EIGENEN Auftrag und von den Stadtverordneten mit Mehrheit beschlossen, ein Sonder- und Gewerbegebiets nördl. der Germania zu ermöglichen, umzusetzen. Prüfung eines Sonder- und Gewerbegebiets nördl. Germania
Der Beschluss erfolgte am 9.02.2021. Irgendein Fortschritt ist für mich nicht zu erkennen.

HOME

DSL. Kastastrophennachricht fürs Breidert.

DSL im Breidert.
DSL im Breidert.

Gastbeitrag. Autor ist dem Admin bekannt.
DSL Kastastrophennachricht fürs Breidert.
Lieber Admin,
eine kleine Geschichte, die sich neulich zugetragen hat….
Als Bewohner des Breiderts sind wir es ja gewohnt, an dem digitalen Zeitalter nicht gerade vorweg zu rennen. Vielmehr ist es ja so, dass man mit einer Geschwindigkeit von 5MB ja sogar ganz weit vorne (zumindest im Breidert) ist. Jubelschrei und wochenlange Feierlichkeiten schlossen sich an die Meldung des Breitbandausbaus an. Wir konnten es nicht glauben. Unser Wohngebiet bekommt tatsächlich DSL mit 100MB

Okay, dass es zum Oktober letzten Jahres nicht geklappt hat, konnten wir verschmerzen. Es wurde ja ein neuer Termin zum Jahresende genannt. Die Feierlichkeiten zur Wende ins digitale Zeitalter fanden nach der ersten Enttäuschung auch nicht mehr statt.

Was mir aber gestern widerfahren ist… wow… ich muss das noch immer verarbeiten. Ich bekam einen Anruf meines Anbieters (nicht Telekom) und war beim Anblick der Nummer schon sehr verzückt. Ich ging ja davon aus, dass es nur noch um den Schaltungstermin ging. Gewissermaßen ging es dann auch um den Schaltungstermin. Allerdings wurde mir kein Datum bestätigt oder mitgeteilt, vielmehr wurde mir durch den recht freundlichen Mitarbeiter unmissverständlich zu verstehen gegeben, dass die Arbeiten eingestellt sind und es dieses Jahr wohl nicht mehr wird.

Ich traue mich nicht so recht, diese Nachricht meinen Kindern zu erzählen. Im digitalen Zeitalter hängen die Teenager noch immer hinterher und können mit den anderen Kindern nicht mithalten. Für mich noch viel schwerer, ich kann meine Arbeit nicht von zu Hause tätigen und bin noch immer gezwungen, zu meinem Dienstherren zu fahren.

Ein Lob auf den Ausbau, der wohl erst 2019 fertig sein wird.

Soweit der Gastartikel.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

Dem Gastbeitrag traue ich nicht so richtig,
weil dieser dem widerspricht, was bekannt gegeben wurde. Ich habe meinen Anbieter angeschrieben und um Nachricht gebeten. „Hallo, wann wird es in dem verträumten Wohngebiet Breidert endlich eine praxistaugliche DSL-Geschwindigkeit geben?“

Schaun mer mal, dann sehn mer scho.

 

Shit. Seit 9.00 h kein DSL mehr.

Internet nur noch über Handy. Kein DSL kein Telefon.

Schlimm ist, ohne DSL kann ich auch keine Bitcoins mehr schürfen.


Rödermark intern.
Grundsteuer in Rödermark ab 2025 804 Prozentpunkte.
Der Hebesatz für die Grundsteuer B soll laut Empfehlung des Landes Hessen in Rödermark in 2025 "aufkommensneutral" bei 804 Prozentpunkten. Das ist der Satz, mit dem Rödermark die Umstellung "aufkommensneutral" bewerkstelligen kann. Alles, was über diesen Satz bewegt, ist eine Grundsteuererhöhung.

Ab sofort in Rödermark. DSL mit 16/4M für Privatkunden

Breitband bis in den letzten Zipfel von Rödermark

[..]Breitband bis in den letzten Zipfel von Rödermark – nun ist es endlich soweit: Wireless DSL mit 16/4M für Privatkunden und 25M symmetrisch für Geschäftskunden erhältlich

Ab sofort sind Anschlüsse buchbar in folgenden Bereichen innerhalb Rödermarks: im Gewerbegebiet Ober-Roden, Gewerbegebiet Urberach, auf der Bulau, im Bienengarten, in Ober-Roden, Urberach, Waldacker und Messenhausen.

Die betroffenen Bereiche werden in den nächsten Tagen gesondert per Postwurfsendung informiert.

Wir sind von unserem Produkt überzeugt und bieten Ihnen deshalb ein „Kennenlernangebot“ im Mai: die Installationspauschale inkl. Montage vor Ort, Inbetriebnahme und der Antenne als Mietgerät während der gesamten Vertragslaufzeit beträgt nur 99,- €, die Mindestvertragslaufzeit nur einen Monat.[..]Lesen Sie das gesamte Angebot bei Milde Software

 
Siehe auch
» Zusammenfassung Breitband
» Weitere Zusammenfassungen


Rödermark intern.
Beschäftigte bei der Stadt Rödermark.
Ohne KBR, FB4 (Kinder) und Beamte.
Im Jahr 2018 99 Beschäftigte.
Im Jahr 2024 waren es schon 139 Beschäftigte

2019 insgesamt 277 -- 2024 Insgesamt 382

Die Anzahl der Mitarbeiter für 2024 muss evtl. nach unten korrigiert werden. Evtl. um 40 Mitarbeiter im FB4