Anwort vom Magistrat zur Parksituation Odenwaldstraße

Parksituation Neubaugebiet Odenwaldstrass
Parksituation Neubaugebiet Odenwaldstraße

Die FDP Fraktion konnte sich bei der Abstimmung bzgl. des Verkaufs des städtischen Grundstücks (ehem. wilder P&R Parkplatz) in der Odenwaldstraße an den Projektentwickler Früchtenicht mit Ihrem Anliegen nicht durchsetzen, das Projekt in Hinblick auf die angespannte Parkraumsituation eine Nummer kleiner anzusetzen. Nun steht die Fertigstellung des letzten Teilabschnittes bevor und die ersten Bewohner werden bald einziehen.
Seit der Vorstellung des Projektes im Fachausschuss kam es zu diversen Planänderungen, sowohl die Art der Bebauung als auch die Art der Nutzung (Kindertagesstätte) betreffend, so dass weder die Öffentlichkeit noch die Stadtverordneten auf dem neuesten Stand sind…. Hier die ganze Anfrag und die Antwort vom Magistrat.

In der Antwort wird auf den 07.10.2018 verwiesen. Hierbei handelt es sich um einen Berichtsantrag der Koalition. Hier die Antwort (Nachzulesen in der Niederschrift)

Herr Spieß erläutert den Berichtsantrag von CDU und Andere Liste/Die Grünen. Zusammen mit diesem Berichtsantrag wird auch die Anfrage der FDP zur Parksituation Neubauprojekt Odenwaldstraße (STAVO 3.5) beantwortet.
Herr Bürgermeister Kern und Bauamtsleiter Herr Kron erläutern den aktuellen Sachstand – auch anhand der Darstellung der Minikreiselplanung und der damit verbundenen Verkehrsführung – und beantworten die Fragen aus der Versammlung. Die schriftliche Beantwortung der FDP-Anfrage wird verteilt.

Sperrung Einmündung Elisabethenstraße/Odenwaldstraße.

Kreisverkehr
Kreisverkehr

Ab 1.10.2018
Die Einmündung der Elisabethenstraße in die Odenwaldstraße wird für den Bau eines Mini-Kreisels für voraussichtlich für sieben Wochen gesperrt. Quelle: Offenbach Post Printausgabe. Dort auch weitere Informationen.

Die Offenbach Post können Sie hier abonnieren.


Rödermark.
Wohnbebauung für 1000 Neubürger

Rödermark. Wohnbebauung, Kapellenstraße, Odenwaldstraße.08.09.2017 – ( KOD )

 
Rödermark.
Wohnbebauung für 1000 Neubürger

2020 leben in Rödermark rund 1?100 Menschen mehr als heute, langfristig steigt die Einwohnerzahl sogar um fast 1?900. Das prognostiziert der Planungsverband Rhein-Main und bringt die Politik in Zugzwang. [..] Lesen Sie weiter bei OP-Online.
 
Die Offenbach Post können Sie hier abonnieren.


Info Veranstaltung
Urbanes Gebiet Odenwaldstraße
Update

Info Veranstaltung Urbanes Gebiet Odenwaldstraße. CDU Rödermark.16.08.2017 – ( KOD )

 
UPDATE
„CDU vor Ort“- Veranstaltungen richten sich selbstverständlich an alle Interessierte! Die Veranstaltungen werden durch Pressemeldung bekanntgegeben (OP und Heimatblatt haben den Termin bereits abgedruckt) und ergänzend den Anwohnern per Wurfsendung mitgeteilt.
Spekulationen, dass eine Begrenzung des Teilnehmerkreises vorgenommen wird, entbehren jeglicher Grundlage.
Ralph Hartung
CDU-Stadtverbandsvorsitzender
 
Das Urbane Gebiet.

Das Urbane Gebiet. Die FDP Rödermark hat bereits vor zwei Wochen mit betroffenen Unternehmern in der Odenwaldstraße gesprochen, deren Bedenken entgegengenommen, eine Bestandsaufnahme durchgeführt und intern über Lösungsansätze diskutiert.

Dem folgt jetzt eine bestimmt sehr interessante Veranstaltung der CDU Rödermark zu der neuen „Kategorie im Baurecht“. Nur; wer darf die besuchen?

CDU vor Ort.
Urbanes Wohnen und Arbeiten
im Umfeld der Odenwaldstraße

Einladung CDU Rödermark. Urbanes Gebiet Odenwaldstraße.
Einladung CDU Rödermark. Urbanes Gebiet Odenwaldstraße.

↑ Dieser Einladung entnehme ich („mit Anwohner aus diesem Gebiet“), dass interessierte Bürger aus anderen Gebieten NICHT eingeladen sind.
ABER; heute steht in der Offenbach Post:
Einladung CDU an alle Bürger.
Einladung CDU an alle Bürger.

↑ Nach dem Artikel der Offenbach Post ergeht jetzt die Einladung an („nicht nur für Anwohner“) ALLE interessierten Bürger.

Da kann man nur hoffen, dass die CDU den Aufruf in der Offenbach Post gelesen hat und ein Besucher, z.B. aus dem Breidert, nicht wieder heimgeschickt wird.

Siehe auch
» Rödermark. Ungeahnte Möglichkeiten. „Urbanes Gebiet“ Odenwaldstraße.
 
 


Rödermark mietet KiTa auf
der Odenwaldstraße

Rödermark mietet KiTa.20.07.2017 – ( K.-O. Donners )

 

[..]Die Stadt mietet ihren ersten Kindergarten und schafft bis Ende 2018 im „Atrium“ am Ober-Röder Bahnhof 40 Ganz- und 11 Halbtagsplätze für Kinder ab drei Jahren. Nur so kann sie den Rechtsanspruch auf Kita-Betreuung erfüllen.{..[ Quelle OP-Online


Die Offenbach Post können Sie hier abonnieren.
 
 


Rödermark. Odenwaldstraße
Verwaltung und Bürgerinformation.

Rödermark. Odenwaldstraße. Verwaltung und Bürgerinformation.?15.02.2017 – ( K.-O. Donners )

 

Ich muss mich für meine Information vom 26.12.2016 zur Odenwaldstraße entschuldigen. Ich habe vergessen, dass man die eine oder andere Nachricht der Stadt dahingehend überprüfen muss, ob die Ankündigungen auch wirklich umgesetzt wurden. Man darf nicht unbedingt davon ausgehen, dass die Informationen auf der Webseite der Stadt auch richtig sind. Mein Fehler.

Ich befahre weiterhin die Odenwaldstraße ungehindert in beide Richtungen obwohl es laut Webseite der Stadt Rödermark nicht möglich ist. Stand 13.02.2017 17:30h


Odenwaldstraße. Setzrisse durch
Grundwasserabsenkung möglich?

Rödermark. Odenwaldstraße. Setzrisse durch Grundwasserabsenkung möglich?15.02.2017 – ( K.-O. Donners )

 
» Ich habe gerade mit einem Anwohner, direkt gegenüber der Baustelle, gesprochen. Bis heute keine Info.
Rödermark. Odenwaldstraße. Setzrisse durch Grundwasserabsenkung möglich?

Bei der Stavo am 15.02.2017 wurde zum Bauvorhaben Odenwaldstraße (ehem. Hitzel & Beck) vom Bürgermeister Kern eine in der 11. KW beginnenden Grundwasserabsenkung erwähnt. Was nicht erwähnt wurde „Werden/sind die Anwohner informiert? Wurden die Anwohner darüber informiert, dass ihr Haus evtl. Setzrisse bekommen könnte?“

Ich kann nur jedem Anwohner in einem Umkreis von mindestens 100 Meter empfehlen, von seinem Haus Fotos zur Beweissicherung anzufertigen.

Eine Stadt ist im ständigen Wandel. Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen prägen von Jahr zu Jahr das Stadtbild. Baulücken werden geschlossen und Rohrleitungs-, Straßen- oder Schachtarbeiten in direkter Nähe zu Gebäuden durchgeführt. Und das nicht immer zur Freude der Anwohner: In den letzten Jahren wurden die Kosten für Bauschäden auf knapp eineinhalb Milliarden Euro pro anno geschätzt. Mindestens fünf bis zehn Prozent davon werden als so genannte Sekundärschäden gehandelt. „Unter einem Sekundärschaden versteht man einen entstandenen Folgeschaden, der nicht selbst verschuldet ist, sondern durch die Fremdeinwirkung einer benachbarten Baustelle verursacht wird“, erklärt Dr. P. J. Wagner, Gutachter der GTÜ.
„Diese Schäden werden erst spät bemerkbar und stellen dann den Eigentümer oder den Betreiber eines angrenzenden Gebäudes vor unbeantwortete Fragen“, so Dr. Wagner weiter. Quelle: http://www.bauschadensportal.de/news/meldungen/20317-schaeden-durch-benachbarte-baustellen-verursachen-kosten-in-millionenhoehe

 


Rödermark. Odenwaldstraße
wird Einbahnstraße.

Rödermark. Odenwaldstraße wird Einbahnstraße26.12.2016 – ( KOD )

 

Achtung – Einseitige Straßensperrung in der Odenwaldstraße
ab 9. Januar 2017 –

Während der Bauphase einer Wohn/Geschäftsanlage in der Odenwaldstraße 42 – 44 wird die Verkehrsführung geändert. Beginnend ab der Odenwaldstraße 48 bis zur Einmündung Elisabethenstraße wird die Odenwaldstraße zur Einbahnstraße, so dass die Fahrtrichtung vom Rödermarkring zur Elisabethenstraße/Trinkbrunnenstraße führt. Die Umleitungsstrecke in der Gegenrichtung ist ausgeschildert. Voraussichtlicher Zeitraum der Baumaßnahme bis 31. Dezember 2017

Quelle: IC-Rödermark.


Premiere Parkplatzchaos Odenwaldstraße
fehlgeschlagen

Premiere Parkpaltzchaos Odenwaldstraße fehlgeschlagen. Hitzel & Beck22.09.2016 – ( KOD )

 
Premiere Parkpalzchaos Odenwaldstraße fehlgeschlagen.
Jedenfalls die 7.00 h Vorstellung. (Zeitraum 6.45h bis 7.15 h)
» Halteverbot wurde weitestgehend eingehalten.
» Freie Parkplätze am Bahnhof. (Zufahrt Eisenbahnstraße)
» Freie Parkplätze auf der Odenwaldstraße
» Minutenlang kein Auto auf der Odenwaldstraße.

Parkplatz gegen 7.00h

Parkplatz Odenwaldstraße. Halteverbot
Parkplatz Odenwaldstraße. Halteverbot

Verkehr auf der Odenwaldstraße gegen 7.00h
Verkehr auf der Odenwaldstraße
Verkehr auf der Odenwaldstraße

Freie Parkplätze auf der Odenwaldstraße 7.00h
Freie Parkplätze auf der Odenwaldstraß
Freie Parkplätze auf der Odenwaldstraß

Freie Parkplätze am Bahnhof. Zufahrt Eisenbahnstraße 7.00h
Freie Parkplätze am Bahnhof. Zufahrt Eisenbahnstraße 7.00h
Freie Parkplätze am Bahnhof. Zufahrt Eisenbahnstraße 7.00h

Man könnte im ersten Augenblick sagen „wenn man diese freien Plätze im Internet publiziert, wird es bald vorbei sein mit den freien Parkplätzen„.
Es handelt sich bei der Sperrung aber nicht um einen begrenzten Zeitraum, sondern um einen Dauerzustand. Sollte sich trotz der Parkplatzsperrung für unsere auswärtigen Parkplatzgäste die umliegenden Gegebenheiten als günstige Parkmöglichkeit herausstellen, so wird sich das sehr schnell in Eppertshausen, Münster, Dieburg …..rumsprechen.
Wollen wir aber hoffen, dass sich die Beobachtung von einer halben Stunde (6.45-7.15 h) als Dauerzustand herausstellt

Laut einem Kommentar sieht die Situation gegen 7.45h völlg anders aus.
 
 


Rödermark. Wohnanlage Odenwaldstraße.
Kanalanschluss

Rödermark. Wohnanlage Odenwaldstraße. Kanalanschluss26.07.2016 – ( KOD )

 
 
Rödermark. Wohnanlage Odenwaldstraße. Kanalanschluss

Die Offenbach Post berichtete heute „104 Keller im Breidert unter Wasser“. Einer davon war unser. Gut, es war ein Starkregen der nicht alle Tage vorkommt, aber Anwohner vom Breidertring berichten über „vollgelaufene Keller“ bei wesentlich weniger Regen. Okay, kann ich nicht nachvollziehen. Interessant ist aber, was der Gutachter, den uns die Versicherung ins Haus geschickt Haus, berichtet. „Das mit den vollgelaufenen Kellern wird immer mehr. Das ungehemmte schließen von Baulücken, ohne auf die Dimensionierung der Abwasserkanäle zu achten, ist teilweise dafür verantwortlich.“ Soweit der Fachmann.

Wir werden handeln müssen und Sorge dafür tragen, damit wir bei kommenden Starkregen nicht wieder den Keller voll Wasser haben. Ein recht umfangreiches Unterfangen bei dem wir der Lösung schon recht nahe gekommen sind.

Wird man sich bei der Stadt danach erkundigen, ob der Kanal im Breidert auch wirklich ausreichend ist….. ich glaube die Antwort kenne ich. 🙁

Interessant wird es bei den neuen Wohngebieten Kapellenstraße und dem alten Festplatz.
Bei der Odenwaldstraße hat man sich festgelegt. Die Verwaltung der Stadt hat wohl der Projektgesellschaft mitgeteilt, dass die zusätzlichen Wohnungen (150? 160 ?) wohl kein Problem für den Kanal darstellen. Warten wir es ab.

[..]Ängste, wonach die Kanalisation nicht ausreichend dimensioniert sein könnte, wurden beseitigt. „Die Verwaltung habe diese Frage bereits geprüft und für ausreichend erklärt“, so der Geschäftsführer der Projektgesellschaft.[..] Quelle: Pressemeldung der SPD-Rödermark Wohnanlage Odenwaldstraße

Siehe auch
» Mehr als hundert Gäste bei Magistratsinfo nach Unwettern
» 104 Keller im Breidert unter Wasser
» Neue Frage im Mitmachportal der SPD Rödermark
» Rödermark. Vielen Dank an die Feuerwehr