Bahnunterführung wird die S-Bahn nicht schneller machen.

Wartezeiten am Bahnübergang
Wartezeiten am Bahnübergang

[..] Eine Auto-Unterführung mache die Bahn keine Sekunde schneller. Doch genau das sei ja das Ziel des „Bundesgesetzes, das durch die Lande wabert“. .[..]

Macht eine Bahnunterführung den Staus in Ober-Roden ein Ende? Ein Bundesgesetz zum Abbau beschrankter Übergänge befeuert eine alte Diskussion aufs Neue. Und führt zu unerwarteten Argumentations-Partnerschaften im Parlament. Quelle: OP-Online

Siehe auch
» 17.11.2019 S1 Bahnübergang. Wartezeit 1 Minute.
» 25.11.2019 Pläne. Brücken über der Tunnelschlucht.
 
Zusammenfassung. Bahnhof, P+R Anlage, S-Bahn Unterführung, Toilettenanlage

One Reply to “Bahnunterführung wird die S-Bahn nicht schneller machen.”

  1. Eine Auto-Unterführung mache die Bahn keine Sekunde schneller. Doch genau das sei ja das Ziel des „Bundesgesetzes, das durch die Lande wabert“.
    Sorry, selten so einen Blödsinn gehört. Natürlich macht eine Bahnunter- oder überführung den Bahnverkehr nicht schneller. Die fährt ohne oder mit Schranken immer gleich schnell, ggf. läßt sie die Schranken eben länger zu. Wenn, wie behauptet, dies das Ziel wäre, könnte man sich das ganze Gesetz sparen. Tatsache ist doch vielmehr, dass durch den stehenden/wartenden Autoverkehr Treibstoff, Schmutz, Lärm vermieden und letzlich die Nerven der Menschen geschont werden, oder?
    Wenn Ihr keine Unterführung wollt lasst Euch was Besseres einfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.