AL/GRÜNE zur aktuellen Diskussion betreffend Ortsumfahrung Urberach.

Ortsumgehung K/L-Trasse
Ortsumgehung K/L-Trasse

Es ist zum Haare-Raufen: Kaum hat die Stadt es geschafft, dass das Land Hessen die Umfahrung von Urberach über die sog. K/L-Trasse (Offenthal-Messel-Eppertshausen) gleichberechtigt in die weitere Prüfung aufnimmt, greifen die sog. Freien Wähler Rödermark die in Messel und Eppertshausen vorgetragenen Bedenken begierig auf und versuchen, dieser von allen Gremien der Stadt Rödermark und dem überwiegenden Teil der Bevölkerung bevorzugten Variante den Todesstoß zu versetzen. „Diese Vorgehensweise“, so der AL/Grünen-Fraktionsvorsitzende Stefan Gerl, „ist höchst unverantwortlich und nicht hinzunehmen!“ Lesen Die weiter bei AL/Die-Grünen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.