Ausstellung 50 Jahre NABU Rödermark

Pressemeldung NABU
Pressemeldung NABU

Pressemeldung NABU Rödermark

Einladung an die Bevölkerung
Aus der Pressemeldung
…… Ab 14 Uhr bis 17 Uhr wird die Ausstellung für alle Bürger geöffnet sein. „Wir laden daher alle Bürger ein, sich am Sonntag Nachmittag in der Kulturhalle über 50 Jahre Naturschutz in Rödermark zu informieren, in der Vergangenheit zu schwelgen und bei Kaffee und Kuchen mit den aktuellen NABU‐Aktiven über die aktuellen Anforderungen an den Naturschutz zu diskutieren“, sagt Dr. Werner. „Wir freuen uns über Ihren Besuch“.



Hier die ganze Pressemitteilung
Ausstellung 50 Jahre NABU Rödermark

Mit einer akademischen Feier im Foyer der Kulturhalle begeht der NABU Rödermark am Sonntag, den 26. Juni 2022 sein 50‐jähriges Jubiläum. Eigentlich wird der örtliche Naturschutzverein 2022 bereits 51 Jahre alt, doch die Corona‐Pandemie machte im Vorjahr eine angemessene Feier unmöglich. Ab 11 Uhr erwartet die geladenen Gäste sowie die Vereinsmitglieder, die ausdrücklich ebenfalls eingeladen sind, ein abwechslungsreiches Programm. Neben den Grußworten der Gäste und Ehrungen langjähriger Mitglieder wird es drei interessante Präsentationen geben. Der NABU‐Vorsitzende Dr. Rüdiger Werner wirft einen Blick zurück auf 50 Jahre Naturschutzarbeit in Rödermark, was in diesem speziellen Fall auch 30 Jahre Wandergruppe und über 30 Jahre Mandolinen‐ und Gitarrenorchester bedeutet, und gibt einen Überblick über die Herausforderungen des Naturschutzes heute. Doris Lerch hält einen Vortrag über das Thema Insektensterben und heimische Wildpflanzen als Teil der Lösung. Abschließend wird Diedrich Meyn Impressionen aus der Rödermärker Vogelwelt zeigen und dabei einige Infos zu den hier vorkommenden Arten vermitteln. Unterbrochen werden die Programmpunkte durch musikalische Einlagen zweier junger Musiker des Musikvereins Viktoria 08 Ober‐Roden sowie des ehemaligen Mandolinenorchesters des NABU Rödermark, dass sich 15 Jahre nach der Auflösung für diesen Auftritt in Teilen noch einmal zusammenfinden wird. Im Anschluss wird es ein Suppenbuffet geben.

Begleitend wird der NABU Rödermark in einer Ausstellung auf 30 Postern Informationen aus 50 Jahre Vereinsgeschichte präsentieren. Diese Ausstellung wird nach Ende der offiziellen Veranstaltung ab 14 Uhr bis 17 Uhr für alle Bürger geöffnet sein. „Wir laden daher alle Bürger ein, sich am Sonntag Nachmittag in der Kulturhalle über 50 Jahre Naturschutz in Rödermark zu informieren, in der Vergangenheit zu schwelgen und bei Kaffee und Kuchen mit den aktuellen NABU‐Aktiven über die aktuellen Anforderungen an den Naturschutz zu diskutieren“, sagt Dr. Werner. „Wir freuen uns über Ihren Besuch“. Weitere Infos: nabu@pswerner.de

Das angekündigte, für den 9. Juli 2022 geplante Sommerfest des NABU im Schulgarten muss aufgrund von organisatorischen Schwierigkeiten leider entfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.