Ich war erschrocken, als ich mir den Kassenbeleg vom Kaufland genauer angesehen habe.

Durch Kassenbon eine gute Arbeitsauswertung möglich.
Durch Kassenbon eine gute Arbeitsauswertung möglich.

Totale Überwachung möglich?

Irgendwann in den 80ern habe ich für eine Kommune im Kreis Offenbach einen Prototyp geschrieben, mit dem es möglich war, die Effizienz der Schreibkräfte am PC zu ermitteln. Es wurde die tatsächliche Anzahl der Anschläge, minus Korrekturen, protokolliert. Damit wärer es z.B. möglich gewesen, Wünsche nach mehr Personal wegen Überlastung zu begründen oder auch abzulehnen. Für Insider. Gezählt wurde über INT16. Textprogramm WORDSTAR2000.

Dem Personalrat musste der Einsatz dieser -Schnüffelsoftware- gemeldet werden und wurde natürlich nicht zugelassen. Ein Effekt ergab sich dennoch. Es wurden vermehrt Textbausteine eingesetzt für z.B. Mit freundlichen…….

Einen derart detaillierten Arbeitsnachweis kenne ich aus der freien Wirtschaft bei den Akkordlöhnern. Die haben das akzeptiert, weil er  durch den exakten Arbeitsnachweis auch mehr Geld verdient hat, als ein Stundenlöhner.

Warum ich darüber schreibe?
Diesbezüglich hat sich wohl einiges geändert. Wenn man sich z.B. den Kassenbon vom Kaufland betrachtet, dürfte ein hoher Grad an Überwachunmöglichkeit des Personals möglich sein. Die Anzahl der eingescannten Artikel ist bekannt. Wobei die Kassensumme mal völlig egal ist. Darauf hat die Kassiererin kaum Einfluss. Bekannt und dokumentiert Start und Ende der Transaktion. Kasse und Bediener. Der Kassierer muss auch noch dann ganz ruhig und nett bleiben, wenn erst nach dem gesamten Scanvorgang der Kunde anfängt mühsam Bargeld zusammenzuklauben oder seine Kreditkarte sucht und damit den Zahlvorgang extrem verzögern kann.
Was die Geschäftsleitung mit so einem Kassenbon alles anstellen könnte, kann sich jeder wohl leicht vorstellen.

Sollten Sie einmal länger als 5 Minuten warten, wenn nicht alle Kassen geöffnet sind, schenken wir Ihnen einen 2.50 Euro Einkaufsgutschein! Quelle

Keine Erfindung vom Kaufland. Der Unternehmer ist verpflichtet, die Angaben auf dem Kassenbon anzugeben. Siehe
Der ALDI Kassenbon sieht ähnliche aus.



Wendehals. CDU nach der Kommunalwahl gegen das Gewerbegebiet nördl. der Germania!

😉     

One Reply to “Ich war erschrocken, als ich mir den Kassenbeleg vom Kaufland genauer angesehen habe.”