Heute musste ich erfahren, dass ich einen Artikel komplett falsch verstanden habe.

Sorry
Sorry

Den Hinweis von Herrn Al-Wazir habe ich falsch verstanden. Ich habe das so verstanden, dass im Rahmen des „Großen Frankfurter Bogens“ auch Projekte in Ober-Roden, also nicht nur in Urberach Zuschüsse erhalten bzw. partizipieren können.
Siehe auch

Das Land Hessen unterstützt die Früchtenicht & Riedl Ober-Roden GbR mit einem Darlehen von ca. 1,3 Millionen Euro und einem Finanzierungszuschuss von rund 490.000 Euro beim Bau von zehn geförderten Wohnungen in Rödermark. Als Partnerkommune des Großen Frankfurter Bogens sind darin 100.000 Euro Zuschlag enthalten. Dies teilte Staatsminister Al-Wazir vom hessischen Wirtschafts- und Wohnungsbauministerium mit. Die Stadt beteiligt sich mit einem Zuschuss für die Wohnungen in der Dieburger Straße von 118.000 Euro. Das Gesamtvolumen der Baumaßnahme beläuft sich auf 7,2 Millionen Euro.
Quelle: Großer Frankfurter Bogen
Hervorhebung durch den Admin

Heute bei der Ausschusssitzung BUSE war vom Bürgermeister zu hören, dass Projekte in Ober-Roden im Rahmen des „Großen Frankfurter Bogens“ keine Zuschüsse erhalten. Zumindest nicht das angesprochene Projekt auf dem Gelände ehem. Citroën


Rödermark intern
Die Tilgung alter und neuer Darlehen kann in Rödermark nicht aus der laufenden Geschäftstätigkeit finanziert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert