Großer Frankfurter Bogen

Großer Frankfurter Bogen
Großer Frankfurter Bogen

Großer Frankfurter Bogen. Urberach (Rödermark?) wird dazugehören.

Zum abgegebenen Kommentar bei „29.04.2020 Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschuss.“ Hinweis. Genaue Bezeichnung „Großer Frankfurter Bogen“ Es gibt bereits einen „Frankfurter Bogen.“

[…]Die Antwort darauf ist das Projekt „Großer Frankfurter Bogen“. Es zielt auf Gebiete im Ein-Kilometer-Umkreis der Haltestellen des regionalen Schienenverkehrs, von denen aus der Frankfurter Hauptbahnhof in maximal 30 Zugminuten erreichbar ist. „Das ist eine akzeptable Entfernung für den Weg zur Arbeit, ins Kino oder ins Konzert“, erläuterte der Minister. Im Programmgebiet liegen Potenziale in der Größenordnung von 200.000 Wohnungen, die sich fast zur Hälfte auf bereits bestehenden Flächen im sogenannten Innenbereich realisieren lassen. [..] Quelle: www.hessen.de
 
Beschlossen HFuW am 29.04.2020. Hier die mir vorliegende Tagesordnung
 
Meine Meinung zum „Großen Frankfurter Bogen“. Ich habe keine mehr.
 

Haltepunkt Frankfurter Bogen
Haltepunkt Frankfurter Bogen

Siehe auch
» 17.01.2020 Großer Frankfurter Bogen. Urberach gehört dazu.
» 19.01.2020 Frankfurt braucht Wohnraum. Urberach wirds richten.
 
» Vorteilspaket für Partnerkommunen.
» Mehr Informationen finden Sie auf der Website Großer Frankfurter Bogen

Großer Frankfurter Bogen. Urberach gehört dazu.

Bauen im großen Frankfurter Bogen
Bauen im großen Frankfurter Bogen

Kann man die Zugehörigkeit zum „großen Frankfurter Bogen“ als Vorteil bezeichnen? Steht „großer Frankfurter Bogen“ nicht auch für Ausweisung und Erschließung von neuen Bauflächen? So wie ich das verstehen, kommt nur Urberach in den Genuss der „finanziellen Unterstützung“. Gut oder schlecht für Ober-Roden?

Rödermark/ Urberach gehört nun doch zum „großen Frankfurter Bogen“. Damit steht Urberach Geld vom Land zu. Dazu kam es durch eine geografische Besonderheit. Siehe OP-Online

Al-Wazir kündigte eine Konferenz mit den Bürgermeistern und Bürgermeisterinnen dieses Gebiets an. Das Land wird Kommunen bei der Ausweisung und Erschließung von Bauflächen finanziell unterstützen – insbesondere im Rhein-Main-Raum, wo sich die Wohnungsprobleme konzentrierten. Für entsprechende Vorhaben im Großen Frankfurter Bogen stehen 75 Mio. Euro bereit.
» Al-Wazir startet Initiative für Großen Frankfurter Bogen

-Großer Frankfurter Bogen-. Kein Gewinn für Rödermark.
 
Siehe auch
» Die wichtigsten Antworten zum Großen Frankfurter Bogen
» Unsere Förderung für Ihre Kommune. Wir packen es gemeinsam an
 

Frankfurter Bogen: Vorteilspaket
Frankfurter Bogen: Vorteilspaket

Bildquelle: hessen.de
 
Siehe auch DZ vom 22.01.2020
» DZ 22.01.2019