Rödermark. Infoblatt der CDU / AL-Die Grünen
zum Ersten Stadtrat.

Rödermark. Infoblatt der CDU / AL-Die Grünen zum Ersten Stadtrat05.05.2013 – ( KOD )
 
 
Rödermark. Infoblatt der
CDU / AL-Die Grünen zum Ersten Stadtrat.

 
CDU und AL/Die Grünen haben eine Information zu der bevorstehenden Wahl des Ersten Stadtrat am 7.5.2013 verteilt.
 

Info zum Ernsen Stadtrat. CDU/AL Die Grünen
Info zum Ernsen Stadtrat. CDU/AL Die Grünen

In etwa die Kosten für den Ersten Stadtrat
Keine leeren Worthülsen. Fakten.
Nur die Gehalts- und Pensionskosten für 6 Jahre Amtszeit.
 
 
Siehe auch
Ehrenamtlicher Stadtrat spart kein Geld?
Stadtrats-Wahl reine Formsache?
 
 
Artikel zu Kosten „Erster Stadtrat Rödermark“
Artikel bei OBEN SPAREN (Erster Stadtrat)
 
 

7 Replies to “
Rödermark. Infoblatt der CDU / AL-Die Grünen
zum Ersten Stadtrat.”

  1. Schade für das Papier und Farbe.. Soll das die Bürgernahe sein?..Mitteilungen verteilen nachdem der Käse so gut wie gegessen ist…..da muss man doch schon sehr an den Worten der Herren zweifeln, ernst gemeint sieht anders aus. Aber war das Verteilen des Zettels wirklich klug….oder haben die Herren nun schlafende geweckt und bekonmen am nächsten Wahltag eine Rechnung, die Sie bisher ohne den Wähler gemacht haben…..

  2. Lese ich die OP von heute dazu, ist die Info doch nicht ernst gemeint!
    Professionelle Besetzung schreibt man hier aber hat nur einen Kandidaten laut OP?
    … Na ob das professionell ist wage ich zu bezweifeln, oder welch Zufall, es gibt nur einen Bewerber auf den Posten und genau dieser passt auch noch auf die Vakanz wie die Faust aufs Auge. Glückwunsch!

  3. CDU und AL.
    Sie schreiben „Professionelle Führung in der Krise“ und dort
    etwas von Dialog mit der Bürgerschaft. Schämen Sie sich nicht?

    Professionelle Führung bedeutet aber auch, dass man Gutachten lesen und verstehen muss, um dadurch finanziellen Schaden von den Bürgern fernzuhalten.

    Man muss Verträge gestalten können um z.B. Immobilien ZÜGIG verkaufen zu können. Es darf einer PROFESSIONELLEN FÜHRUNG nicht passieren einen Denkmalschutz zu übersehen. Der Wille zu sparen muss deutlich gezeigt werden. Haushaltsverbesserungen durch Gebühren- und Steuererhöhungen sind einfach.

    Sind wir darauf gespannt für welches Dezernat der neue hauptamtliche Stadtrat (für ca. 1.000.000,00 Kosten für die Bürger) eingesetzt wird.
    Nach Vorstellung der AL/Die Grünen (Haushaltskonsolidierung) kommt nur die Stadtkämmerei in Frage.

    CDU und AL wollen die Rödermärker von den hohen Schulden entlasten.
    Müssen die ja auch. Die haben uns mit dem CDU Stadtkämmerer (seit 2001 im Amt) und dem AL/Die Grünen Bürgermeister (seit 2005 im Amt) zu dem Schuldenberg geführt.

  4. Achtung Rödermärker.
    Nach Meiner Meinung muss die Bürgerinformation der CDU / AL Die Grünen ein Fake sein.

    Ich meine, soetwas können ernsthafte Politiker doch nicht unters Volk bringen.

  5. @Theseus meint 1 Bewerber.
    Insider hat von 7 Bewerbern gehört.
    Michael Gensert schreibt es waren 39.
    Morgen wissen wir mehr.

  6. Selten so einen Blödsinn gelesen wie die Bürgerverdummung.

  7. @homer
    Blödsinn verfasst von ………..(Vom Admin gestrichen)

Schreibe einen Kommentar