Zur Bürgerbeteiligung. Friesland führte
LiquidFeedback ein

Zur Bürgerbeteiligung. Friesland führt LiquidFeedback, LiquidFriesland ein15.05.2013 – ( KOD )
 
 
Auf einer Veranstaltung der VHS Offenbach (Willensbildung übers Internet?) wurden gestern der Einsatz von LiquidFeedback demonstriert.
 
Hier ein kurzer Artikel und ein Video zum praktischen Einsatz im Landkreis Friesland.
LiquidFriesland

[…]Der Landkreis Friesland versucht einen neuen Weg, um Bürger an der lokalen Politik zu beteiligen. Am heutigen Freitagabend startet Liquid Friesland, das klingt nicht nur wie die Abstimmungssoftware der Piratenpartei, sie ist es auch. Die Entwickler von Liquid Feedback haben das Programm an die Bedürfnisse der Kommune angepasst.
 
„Eigentlich“, sagt Andreas Nitsche, „haben wir anfangs gar nicht an Bürgerbeteiligung gedacht, als wir Liquid Feedback entwarfen.“ Es sei als […] Quelle: zeit.de Lesen Sie hier weiter. Dort auch das Video.

 
Für eine Meinungsfindung waren die 3 Stunden etwas kurz.
 
Meine erste Reaktion „Sehr theoretisch nur so Politik innerhalb einer Partei betreiben zu wollen.“ Für eine Bürgerbeteiligung schon ein betrachtenswertes Instrument.
 
Sehen Sie sich einmal LiquidFriesland an. Sie können sich mit dem Gastzugang einloggen.
 
 
Weiterführende Links
» Liquid Democracy
» LiquidFeedback
» LiquidFriesland
» Alle Friesen an die Laptops!
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.