Rödermark, Rennwiesen. Das wird
ein Spaß für die Anwohner. :-(

Rödermark, Rennwiesen. Das wird ein Spaß. Junah. Bewegungspark. Urbach Flur 7 Nr. 307, Erich-Kästner-Straße 55, Carl-Benz-Straße07.03.2017 – ( K.-O. Donners )

 
Nachtrag: Artikel jetzt auch bei OP-Online.

Rödermark, Rennwiesen. Das wird ein Spaß.
(Urbach Flur 7 Nr. 307, Erich-Kästner-Straße 55)
In der Printausgabe der Offenbach Post wird heute über die Grundsteinlegung des 36-Meter_Neubau „Junah“, der „An den Rennwiesen“ erstellt wird , berichtet. Nicht nur der „Riesenklotz“ wird von den Nachbarn bemängelt, auch die ihrer Meinung nach viel zu wenig geplanten Parkplätze. „13 oder 14 Parkplätze fehlen“ so die Nachbarn.

Junah Wohnraum für 18 Familien, zwei Praxen, ein Bewegungspark für Senioren ganz in der Nähe.
Was ist mit Parkraum? 32 Parkplätze insgesamt. Davon 26 in der Tiefgarage. Die sechs verbleibenden werden ja wohl für zwei Praxen reichen.
Nach den Argumenten der Verwaltung reichen die Plätze aus.Senioren oder Behinderte, die dort einziehen können, hätten weniger Autos als Familien oder doppelt beruftstätige Paare.“ so konnte man es in der Offenbach Post vom 07.3.2017 lesen. Lassen wir das so stehen?

Ja und nein. Die Aussage bezüglich der „Senioren oder Behinderte“ bezieht sich bestimmt auf den zweiten, ganz in der Nähe geplanten Neubau in der Carl-Benz-Straße.

Meines Wissens nach gibt es für die Erich-Kästner-Straße 55 keine Vorgaben wie für die Carl-Benz-Straße 6? Aus dem Beschluss der Stadtverordneten geht dies auch NICHT hervor.

„Der Magistrat“ so Verwaltungschef Roland Kern „habe die Reduzierung der Stellplätze im Mai 2016 einstimmig beschlossen.“ Quelle: Printausgabe der Offenbach Post.
Hier der Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 16.02.2016.

Wie fährt man eigentlich aus Waldacker kommend zu den Rennwiesen? Über die Kapellenstraße? Wenn ja, wäre die im Wahlkampf von Carsten Helfmann aufgeführte Straßenführung (vor der Kapelle in Messenhausen) sinnvoll.

[..]Durch den Bau einer Querspange von der Kapellenstraße zur Messenhäuser Straße würde es zu einer deutlichen Verkehrsreduzierung im Kreuzungsbereich Rodaustraße kommen. Quelle: OP-Online

 
Siehe auch
» Nachbar kündigt Widerspruch gegen Mehrfamilienhäuser an
» Bürgermeister argumentiert bis es passt
» Senioren erreichen nach einem steilen Anstieg den Bewegungpark
 
Die Offenbach Post können Sie hier abonnieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.