Korrektur zu Verbraucherdienst e.V.

Update 13.08.2010
Verbraucherdienst e.V ./. Donners
 
Am 12.08.2010 habe ich in Essen eine Verhandlung bezügl. einstweiliger Verfügung gehabt.
Das Verfahren wurde mit einem Vergleich beendet. Ich soll in meinem Blog zwei kurze Passagen streichen und damit ist die Sache erledigt. Alles weitere über Verbraucherdienst e.V kann im Blog verbleiben.
 
Nach der Verhandlung hatte mein Rechtsanwalt, Frau Aline Krause (Vorsitzende von Verbraucherdienst e.V.) und ich noch ein längeres Gespräch. Hierbei sind bei mir Zweifel entstanden, ob die Arbeit des Verbraucherdienst e.V. wirklich unredlich ist.
 
Mein Rechtsanwalt und ich haben nach dem Gespräch den Eindruck bekommen, Frau Aline Krause setzt sich wirklich für die Belange der Geschädigten ein.
 
Wir konnten aus einem Ordner einige Schreiben von Banken mitnehmen bei denen die Rückzahlungen auf Konten der Geschädigten dokumentiert sind.
 
Ich habe lange überlegt und bin zu dem Schluss gekommen meine noch vorhandenen, geringen Zweifel in den Hintergrund zu stellen und alle meine Blogeinträge bezügl. Verbraucherdienst e.V. zu entfernen.
 
Ich betone ausdrücklich.

Ich bin von keinem Gericht dazu verpflichtet worden die Blogeinträge zu entfernen.
Alleine das überzeugende und glaubwürdige Auftreten von Aline Krause hat mich zu dieser Entscheidung gebracht. Ich will dem Verein bei seiner weiteren Arbeit nicht durch die vorhandenen Artikel behindern.

 
 
Frau Aline Krause hat auch ausdrücklich versichert NICHTS mit der in meinem Blogeintrag genannten Person (in Verbindung mit Glücksspiel, CallCenter) identisch zu sein.
 

2 Replies to “Korrektur zu Verbraucherdienst e.V.”

  1. Ich kenne jemanden, der im Verein Verbraucherdienst e.V. aktiv tätig ist. und kann Ihren und den Eindruck Ihres Anwalts bestätigen. Der Verein hilft wirklich und macht aus verzweifelten Abzockopfern wieder glückliche Menschen. Nicht nur weil oft viel Geld an die Betroffenen zurückfließt, das der Verein für das Mitglied erstritten hat, sondern auch aus gesundheitlichen Gründen. Nicht wenige Menschen wrden von den Abzockern an der Rand des wirtschaftlichen Ruins gebracht und bekommen entsprechende gesundheitliche Probleme – die aber sind plötzlich weg, wenn keine Inkassos mehr kommen und der Kontostand das Überleben wieder sichert wegen ausbleibender unrechtmäßiger Abbuchungen.