Rödermark Ober-Roden. Lärm auf der Landesstraße

LKW in Ober-Roden.
LKW in Ober-Roden.

Schwerlaster aus halb Europa brummen über die L 3097. Ihre Fahrer wollen sich die Staus am Frankfurter und Offenbacher Kreuz ersparen. Doch die Landesstraße führt in Ober-Roden auf rund 800 Metern durch den Ort. Dort nerven die Lkw die Anwohner. Weiter bei OP-Online.

Unglaublich. So einfach wäre es. „Norbert Kerns Alternative, die maximal fünf Kilometer länger als der Schleichweg ist, müsste an drei Autobahnen ausgeschildert werden: A5-Ausfahrt Langen, A 3-Ausfahrt Seligenstadt, A 661-Ausfahrt Götzenhain.“ So Herr Norbert Kern (Anwohner) bei OP-Online.
 
Wieso kann die Offenbach Post nicht berichten, dass sich der zuständige Dezernent ins Kreishaus bewegen wird und die Sache in Sinne der geplagten Anwohner klärt. Das wäre doch einmal eine sinnvolle Aufgabe für unseren Ersten Stadtrat. Aber was kommt vom Ordnungsamt? „wenig Hoffnung auf Besserung
 
Urberach seht ihr. Als eine fast unlösbare Aufgabe für Lärmentlastung der Bürger wird eine simple Ausschilderungen als schwierig dargestellt. Was ist dann erst die KL-Trasse?
Eine Ortsumgehung -KL-Trasse- könnt ihr Urberacher dann vergessen, wenn es in Rödermark so weiter geht wie bisher. 🙁

Rödermark kann mehr.
Wir brauchen nur den/die richtige(en) auf dem Bürgermeistersessel.
Denken Sie daran. Frischer Wind tut gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*