Probleme einiger Anwohner vom Bürgertreff.

Bügertreff Waldacker.
Bügertreff Waldacker.

Gastartikel. Autor ist dem Admin bekannt.

Probleme einiger Anwohner vom Bürgertreff.
 
Im Frühjahr 2017 bei Anwohnerversammlung Aussagen von BM Kern und 1. Stadtrat Rotter (zuständig für Kindergärten)

  • es kommt ein Kindergarten = „Waldmeister“ in den Bürgertreff – und wörtlich „: diese werden nur bei Minus 10 Grad + Sturm hier sein und Mittags ist Schluss !
  • für andere Nutzergruppen ändert sich nichts !

Inzwischen hat sich sehr viel verändert.

  • bis 15 Uhr sind sehr viel mehr Kinder hier (auch welche vom Kindergarten aus der Amselstraße)
  • ab November 2018 öffentliches Angebot an Eltern: die Kinder können jetzt bis 17 Uhr bleiben
  • in dem bisschen Freigelände nebenan ist durch Toben und z.B. Fussballspielen jede Bepflanzung zerstört und es ist sehr laut geworden.

Wir haben nichts gegen Kinder und Kindergärten, es geht darum, dass uns nicht die ganze Wahrheit gesagt wurde!
Wir wollen, dass der künftige Bürgermeister uns ehrlich informiert!

Zu Waldacker eine ganz klare Aussage von Herrn Rotter „Es wird für die Senioren im Bürgertreff keinerlei Einschränkungen geben. Keine Sekunde wird gestrichen“. Eine neue Kraft wird den Bürgertreff führen. Die Bezeichnung für diese Stelle ist nun „Managerin“. Erinnert mich irgendwie an Jung v. Matt
Quelle: rm-news.de

2 Replies to “Probleme einiger Anwohner vom Bürgertreff.”

  1. Es war eigentlich schon abzusehen das es so „endet“…. schade das nich alle Nutzergruppem gleich wichtig sind.

  2. Wenn der Gastbeitrag stimmen sollte, bestätigt das meine Meinung in die Glaubwürdigkeit von Bürgereister Kern und Stadtrat Rotter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.