Neue Führung im Rathaus. Das fängt ja gut an.

Beifall
Beifall

Noch keine 100 Tage sind es her, dass wir einen neuen Bürgermeister und Ersten Stadtrat haben.
Jetzt schon mal ein erster, nicht repräsentativer, Zwischenbericht.

Was man so hören kann, gibt es überwiegend eine positive Resonanz zum Führungswechsel im Rathaus.

5 Replies to “Neue Führung im Rathaus. Das fängt ja gut an.”

  1. Zumindest hat der neue Bürgermeister gestern bei der Bürgertreff-Jubiläumsfeier in Waldacker das Bier rausbekommen. Wahrlich ein super Start… 😉

  2. Solche Zeilen hier mal lesen zu können hat mich schon ein wenig überrascht. Es ist richtig, dass Jörg für frische Luft im Rathaus sorgen wird. Man bemerkt schon heute viele positive Ansätze, die den Alten Bürgermeister sehr schnell vergessen lassen. Frau Schülner wird wohl noch einige Zeit benötigen. Ich bin sicher, es wird.
    Wenn jetzt noch die Altgedienten im Fraktionsvorstand einiger Fraktionen erkennen würden, dass es besser wäre mal jüngerem Personal Platz zu machen, ja dann wäre Rödermark auf einem ganz guten Weg.

  3. @Thunderwatch
    Es sind die Dinge, die nicht jeder direkt erkennen kann. Aber der Wechsel von Roland Kern nach Jörg Rotter macht sich positiv bemerkbar. Warten Sie ab und dann werden Sie es auch bemerken und brauchen keine subjektive Meinung.

  4. @Thunderwatch
    Wenn Sie mich meinen sollten. Ich kann da nicht helfen. Ich gebe nur das wieder, was ich aus vertrauenswürdiger Quelle erfahren konnte.
    Obwohl ich nicht unbedingt zu den Freunden von Herrn Rotter gehöre, gebietet es der Anstand, diese positive Aussage von mehreren „Insidern“ in meinem Blog zu veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.