7 Replies to “Autofriedhof Waldacker”

  1. Ich denke schon. Die Stadt kennt auch die Stelle. Aber das zu entsorgen wird sauteuer.

  2. Hallo,dort lebet bis vor 2 Jahren ein Mensch …nun ist die Entsorgung eine Angelegenheit der Erben und somit ist der Stadt und dem Kreis die Hände gebunden…….

  3. Frage. Ist sichergestellt, dass die dort abgestellten Fahrzeuge nicht Benzin oder Öl ins Grundwasser abgeben?
    Wenn nicht, kann oder muss sogar das Ordnungsamt eingreifen.

  4. Als ex Rödermärker bin ich entsetzt.
    Was ist da los? Das ist doch das Ergebnis mehrerer Jahre.
    Eine Umweltverschutzung ersten Grades unter einem grünen Bürgermeister.

  5. Der liebe Jörg hat besseres zu tun, nämlich hier und dort in der Zeitung präsent zu sein. Wäre ja auch zu schön, wenn sich der Bürgermeister für die Belange seiner Bürger interessieren würde.

  6. Richtig wäre -warum hat Jörg sich nicht in seinen 6 Jahren als Chef vom Ordnungsamt darum gekümmert? Seit dem 1.7. ist er Bürgermeister und Frau Schülner hat sich nun darum zu kümmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.