(K)ein geheimnisvolles Fundamet im Breidert Wald.

Röhrig Kreuz im Breidert
Röhrig Kreuz im Breidert

Karlheinz Weber (Initiative Breidert) hat, zumindest im Breidert, Schwung in das Erforschen des Fundaments gebracht. – Zumindest -, weil auch der Heimat- und Geschichtsverein, in Person von Winfried Hitzel, schon seit einiger Zeit mehr über das Fundament in Erfahrung bringen möchte. Wie man in dem Buch von „Lehrer Appelt, Trinkbornschule“ nachlesen kann, dürfte es das Fundament vom „Röhrig-Kreuz“ sein. Um 1831 ist hier wohl Nikolas Röhrig aus Dudenhofen tödlich verunglückt sein.
Karlheinz Weber und auch Winfried Hitzel werden nach weiteren Informationen suchen. Idealerweise ein Bild, da das Kreuz noch in den 70ern dort gestanden hat.

Ich bin sehr gespannt, was die Nachforschungen der Beiden ergeben wird.
 
Siehe auch
» Das Kreuz im Wald. (Lehrer Appelt Seite 116)
Zurzeit habe ich nur diesen Auszug. Ich bemühe ich um den genauen Buchtitel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.