Partylöwen stressen den MTV

Party beim MTV
Party beim MTV

Judendliche wollen sich treffen und finden keinen Ort.

[..]Von Säcken voller Müll bis zu grobem Vandalismus – dem MTV Urberach reicht’s. [..] Das Traurige ist: Sowohl die MTV-Vorsitzende Renate Frank-Ulke als auch der Hausmeister haben Verständnis dafür, dass Jugendliche, aber auch Ältere, sich treffen wollen und keinen Ort dazu finden. Lesen Sie weiter bei OP-Online <--! https://archive.ph/wip/q1Uoh -->[..]

„Das Ordnungsamt Rödermark soll dort mal Streife fahren“
ist das Erste, was einem unter solch einer Überschrift einfällt. Im OP-Artikel findet man interessanterweise dazu kein Wort. Resignation? Der MTV hilft sich selber. Man hat eine Whatsapp-Gruppe gegründet, die das Gelände kontrolliert.

Bei der letzten BUSE-Sitzung gab es eine Präsentation
des Ordnungsamts. Was da zur Personalsituation und zu dem Einsatz unserer Ordnungskräfte im Messel gesagt wurde, dazu kann ich nichts schreiben, da ich kurz nach Beginn der Präsentation den Sitzungssaal verlassen habe.
Mein Gedanke war, dass die Präsentation schriftlich der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wird. Leider liegt bis zum 15.07.2022 nichts. Man kann nur hoffen, dass die Stadtverordneten die schriftliche Präsentation vorliegen haben. Es ist nämlich so, dass bei Ausschusssitzungen nicht die komplette Mannschaft der Stadtverordneten anwesend sind. Aber die müssen auch informiert sein.

Siehe auch
» Was gab es bei der BUSE-Sitzung? RMV, Radverkehr, Straßenname


Wann kommt die frei zugängliche Toilette im Bahnhofsgebäude Ober-Roden?