FDP fordert: „Keine Gendersprache im Rathaus“

FDP. Verzicht auf Gendersprache
FDP. Verzicht auf Gendersprache

Zum Antrag der FDP „Verzicht auf Gendersprache“ zur kommenden Stadtverordnetenversammlung ein Artikel in der Offenbach Post.

Amtsdeutsch ist schon schlimm. Doch wenn in einem Brief aus dem Rathaus jetzt noch gegendert wird, wird er ganz und gar unleserlich, kritisiert die FDP Rödermark. Lesen Sie den Artikel bei OP-Online.de

Siehe auch
» Stadtverordnetenversammlung 4.10.2022