Trotz anfänglichem Widerstand.
Der Rossmann wächst.

Trotz anfänglichem Widerstand. Der Rossmann wächst. Rödermark. Ober-Roden24.02.2017 – ( KOD )

 

Gegen den anfängliche Widerstand des Magistrats sowie der Koalition wird der Rossmann (beim Aldi Ober-Roden) gebaut. Wie man sehen kann, geht es gut voran.

Was ein Glück, dass bei der anfänglichen Ablehnung (Magistrat, Koalition) zum Neubau eine Drogeriemarktes in Rödermark-Ober-Roden, die Opposition wie eine Mauer gegen eine mögliche Verhinderung stand. Zu der Opposition gesellte sich später dann auch die CDU und befürwortete ebenfalls die Ansiedlung des Drogeriemarktes.

Der Rossmann beim Aldi Ober-Roden wächst.
Der Rossmann beim Aldi Ober-Roden wächst.

 
Nicht nur beim Aldi wird gebaut. Beim Netto auf der Odenwaldstraße sind rege Bauarbeiten zu beobachten.
 
 
So ganz nebenbei.
Was schrieb Her Köhler (Dreieich Zeitung) schon im September 2015 über die Koalition.

Fazit: Bleibt die Frage, wie verträglich die „Causa Rossmann“ war und ist, was das Koalitionsklima in Rödermark betrifft. Quelle: Dreieich Zeitung

5 Replies to “
Trotz anfänglichem Widerstand.
Der Rossmann wächst.”

  1. Ich freu mich schon drauf! Was die CDU und Grüne wollten das gar nicht? Warum denn? Manchmal kann man nur mit dem Kopf schütteln… stimmt das?

  2. der kern ist halt kein guter BM für Rödermark, ich kann auch immer noch nicht verstehen, wie Rödermark ihn noch mal wählen konnte.. zum Glück nur für noch mal 2 Jahre, dann kommt hoffetlich jemand jüngeres, der Rödermark versteht und frischen Wind her bringt! unmöglich, zum glück wird er gebaut!!!

  3. Ein gutes Beispiel, dass sich konsequente Oppositionsarbeit doch auszahlt. und ein gutes Beispiel dafür, dass sich die CDU nicht immer von den Grünen und ihrem Chef Kern vorführen lässt. Der richtige Weg – weiter so, zwei Jahre überstehen wir auch noch, irgendwie!!

  4. @K.M. Nicht Rödermark hat Herrn Kern gewählt. Urberach war es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.