Kaffeefahrt- die Abzocker auf Tour

Kaffeefahrt- die Abzocker auf Tour26.11.2015 – ( KOD )
 
 
Kaffeefahrt- die Abzocker auf Tour

In der Tat. Es gibt Sie noch. Die Abzocktour per Kaffeefahrt.

Adventsfahrt, Weihnachtsfahrt, Gewinnübergabe, Gewinnversprechen, Sie haben garantiert gewonnen, die Übergabe findet im Rahmen einer netten Busfahrt statt. So oder so ähnlich lauten die Werbebotschaften die zu Zeit in den Briefkästen meist älterer Mitbürger landen. Lesen Sie den Artikel bei Konsumer.info
 
 


Vorsicht ist angesagt
Einladung – Wir sagen Danke

Vorsicht ist angesagt. Einladung – Wir sagen Danke. Kaffeefahrt28.04.2015 – ( KOD )
 
 
Einladung – Wir sagen Danke
Achtung. Es geht wieder los mit den Kaffeefahrten.

Zurzeit liegt folgende Einladung in vielen Briefkästen.

Einladung zur Kaffeefahrt
Einladung zur Kaffeefahrt

Warum Sie vorsichtig sein sollten.
Weder auf der Teilnahmekarte noch auf der Einladung ist ersichtlich wer der Veranstalter dieser Fahrt ist. Die Verantwortlichen verschleiern Ihre Identität. Somit wird erreicht, dass den Empfängern der Einladung ein evtl. Klageweg verschlossen bleibt.

Die „Karte mit der Glücksnummer xyz“ wurde gezogen. Es wird NICHT gesagt „Sie haben 500,00 Euro“ gewonnen.

Der Farbfernseher und folgendes auf der Einladung wird Ihnen OFFERIERT. Es ist NICHT klar zu erkennen ob Ihnen überhaupt etwas ohne jegliche Gegenleistung (z.B. Sie kaufen etwas) übergeben/geschenkt wird.
 
Es wird NCHT geschrieben, dass Ihnen KOSTENLOS ein Frühstück und ein Mittagessen gereicht wird..
 
Es ist nicht ersichtlich wohin die Fahrt geht. Wahrscheinlich aus Angst vor dem Ordnungsamt am Zielort.

So melden Sie sich an. Bei wem eigentlich?
So melden Sie sich an. Bei wem eigentlich?

 
Was soll der * nach 250Gr Butter in der Einladung?
 
Die „Räucherkate“ ist keine Unbekannte in Internet. Einfach einmal mit Ihrer Suchmaschine im Internet nach „Räucherkate“ suchen.
 
Siehe auch
„Räucherkate“: Wieder Einladungen zu dubioser Kaffeefahrt
 
„Die Räucherkate sagt Danke“, so steht es in einer Einladung zu einer Kaffeefahrt, die einer Brandenburgerin postalisch zuging. Die Fahrt soll am 1. Juli 2014 stattfinden. Die Verbraucherzentrale Brandenburg rät dringend, solche Veranstaltungen mit Vorsicht zu genießen. Denn erfahrungsgemäß werden die Verbraucher mit Gewinnversprechen gelockt, um ihnen dann überteuerte Produkte oder Reisen aufzuschwatzen. Siehe Verbraucherzentrale
 
 


Kaffeefahrt endet in Handgreiflichkeiten

Abzocker und Kaffeefahrten. Kaffeefahrt endet in Handgreiflichkeiten. Wachtberg-Villip, Hotel Görres. 30.09.2012 – ( KOD )
 
Ort des Geschehens: Wachtberg-Villip, Hotel Görres.
 
Am 28.09.2012 wurde ein Blogeintrag von Jörg Reinholz erwähnt, der darüber berichtet, was einem Blogger bei einer Kaffeefahrt passieren kann.“
 
Konsumer.info bemängelt die Berichterstattung der Presse. General Anzeiger und Express.

[..]Die Lokale Presse hatte darauf ebenfalls über die Ereignisse bei der Kaffeefahrt in Wachtberg-Villip berichtet.
Doch der General Anzeiger gab den von uns erlebten Sachverhalt verfälscht wieder[..]
Lesen Sie den ganzen Artikel bei Konsumer.info

 


Was einem Blogger bei
einer Kaffeefahrt passieren kann.

Was einem Blogger bei einer Kaffeefahrt passieren kann.28.09.2012 – ( KOD )
 
Was einem Blogger bei einer Kaffeefahrt passieren kann.
 
Aus joerg-reinholz.blogspot.de

[..]Was man so erleben kann in der kleinen beschaulichen Gemeinde Wachtberg- Ortsteil Villip kann einem doch glatt den Atem verschlagen … das folgende ereignet sich im Rechtsstaat Deutschland, mitten auf einer Straße in einem Dorf in der sonst schönen Eifel … genauer im Drachenfelser Ländchen: […] Quelle: Jörg Reinholz

 
Gute Genesung Fred.
 


Rödermark. Ein Alptraum
für Kaffeefahrtveranstalter?

Kaffeefahrt Rödermark. Ein Alptraum für Kaffeefahrtveranstalter Niedersächsische Treuhand. Abzocker22.02.2012 – ( KOD )
 
Heute, 22.02.2012, sollte wie berichtet eine Kaffeefahrt der „Niedersächsische Treuhand“ ab Rödermark Bahnhof losgehen.
 
Ich war von 7.45h bis 8.05h am Bahnhof Ober-Roden. Kein Rödermärker hat sich eingefunden.
 
Kein Rödermärker war da. Aber warum auch bis 8.05h kein Bus da war erklärt der folgende Polizeibericht:

9. Kaffeefahrtenschreck Polizei – Obertshausen/Kreis Offenbach

(hf) Noch in der vergangenen Woche warnte die Polizei vor der Teilnahme an Kaffeefahrten – am Mittwochmorgen sorgte eine Streife des Betrugskommissariates Offenbach für das Ende einer solchen, noch ehe sie startete. Wie wir bereits berichteten, hatten in den vergangenen Tagen viele Bürgerinnen und Bürger der Region einen Brief erhalten, der eine Gutschrift auf einem Treuhandkonto und weitere Gewinne versprach. Die Angeschriebenen sollten angeblich auf einem Konto eine Gutschrift von über 1.000 Euro haben. Aus Datenschutzgründen müsse das Konto bald aufgelöst werden. Es wurde daher angeboten, einen Scheck über die volle Summe auszuhändigen. Dies geschehe an einem weiter nicht beschriebenen Ort. Der „Kontoinhaber“ solle kostenlos mit einem Bus abgeholt werden. Termine für den 22. Februar und die Abholorte waren im Schreiben benannt. Nachdem die Ermittler von den geplanten Ausfahrten erfahren hatten, warnten sie nicht über die Medien vor der Teilnahme, sondern nahmen am Mittwochmorgen die Abholstellen des Unternehmens in Augenschein. An einer Bushaltestelle in Obertshausen führten die Kripo-Leute ein kurzes Gespräch mit dem Busfahrer. Der teilte mit, dass er seine Gäste in ein Lokal nach Viernheim bringen solle. Nachdem er den Hintergrund seines Auftrages genauer überdachte, brach er die Fahrt freiwillig ab und fuhr die bereits im Bus befindlichen „Gewinner“ wieder nach Hause. Er wolle keine „Rentnerabzocke“ unterstützen, ließ er die Ordnungshüter noch wissen. Die Offenbacher Polizisten verständigten die Kollegen in Viernheim, um zumindest die Personalien des „Verkäufers“ feststellen zu lassen. Ob weitere Maßnahmen gegen die „Gewinn-Fahrt-Veranstalter“ folgen, bleibt noch abzuwarten. Quelle: presseportal.de

 
Übrigens, der Artikel zu der geplanten Kaffeefahrt der „Niedersächsische Treuhand“ wurde im Bürger-Frühwarn-System mehr als 300 x gelesen.
 
Sehen Sie auch den Filmbericht vom NDR bereitgestellt von konsumer.info
 
Ein Artikel zu Kaffeefahrt in der Bild-Zeitung.
 
 
Besuchen Sie auch einmal die Webseite „Bürger-Frühwarn-System“ für Rödermark.


Achtung vor
Niedersächsische Treuhand

Achtung vor Niedersächsische Treuhand16.02.2012 – ( KOD ) Einladung zur Kaffeefahrt.
 
 
In Rödermark findet man in den Briefkästen wieder verstärkt Einladungen zu Kaffeefahrten. Aktuell:
NIEDERSÄCHSISCHE TREUHAND.
 
Alles nach dem bekannten Muster:
» Keine ladungsfähige Adresse für den Streitfall. Nur ein Postfach.
 
» Keine Telefonnummer für evtl. Rückfragen.
 
» Kontoauszug ist ein Treuhandtravelkonto. Es scheint so, als wenn Sie den Betrag nur für den Kauf einer (überteuerten?) Reise einsetzen können.
 
» Stapelfeld ist ein Stadtteil von Cloppenburg. Cloppenburg gilt als Hochburg der Kaffeefahrten-Branche.
 

Kaffeefahrt. Niedersächsische Treuhand
Kaffeefahrt. Niedersächsische Treuhand

 
Die Einladung etwas größer
 
Siehe auch Achtung Betrugs-Falle: „Niedersächsische Treuhand“ verspricht 1.052 Euro
 
 
22.02.2012
Wie viel Rödermarker sind wohl mitgefahren. Lesen Sie: „Rödermark. Ein Alptraum für Kaffeefahrtveranstalter?“
 


Busevents Vechta
Kaffeefahrt und das Komma.

Abzocker. Kaffeefahrt und das Komma. Busevents in Vechta 13.09.2011 – ( KOD ) Am 11.09.2011 habe ich darüber berichtet.
Kaffeefahrten So kann man durch ein Komma getäuscht werden. Heute finde ich bei konsumer.info eine Einladung zur Kaffeefahrt mit einer solchen Passage.
 

Ihnen hat es aber schon jetzt Glück gebracht, der Gewinner, Frau XXXXX, erhält garantiert 2.000.00 Euro in bar.

 
Achten Sie auf das Komma!
Lesen Sie den Artikel vom 11.09.2011
 
Den Anbieter der Kaffeefahrt zu ermitteln ist nicht gerade einfach bzw. nicht möglich. Die Postkarte, mit der man seine Teilnahme ankündigt, geht an Busevents in Vechta. Suchen Sie einfach mal mit Google danach.
 
Registrieren Sie sich beim Bürger-Frühwarn-System für Rödermark.


Kaffeefahrt zum Flughafen

Kaffeefahrt zum Flughafen13.07.2011 – ( Filmbericht von SAT1 ) Eine schöne Fahrt zum Airport Berlin bieten die Kaffeefahrten-Anbieter. Die eigentliche Besichtigungstour dauert allerdings nur 50 SEKUNDEN.
 
Evtl. wird so etwas auch bald für den Airport in Frankfurt angeboten. Sehen Sie sich deshalb einmal den Filmbericht von SAT1 (bereitgestellt von konsumer.info) an.