2 Replies to “Heute in Bad Windsheim.”

  1. In Urberach ist es genauso wie in Bad Windsheim. Kurz zu, gleich wieder auf.
    In Ober-Roden ist die Wartezeit ebenfalls ziemlich kurz, wenn der Zug aus dem Bahnhof ausfährt. Das Problem ist „nur“ wenn der Zug aus Rollwald kommt. Die Probleme bedingt durch die Bahn sind bekannt. Die Bahn scheint hier bei einer möglichen Zeitverringerung sehr unflexibel bzw. langsam zu sein.
    Und ganz ehrlich lieber Hans … Herr Rotter wie jeder von Uns kennt das Problem. Schauen wir mal, was er bei der Bahn ausrichten kann … „Steter Tropfen höhlt den Stein“.

    Das Problem der Wahrnehmung liegt doch wo anders. Wir haben eine Ortsumfahrung und trotzdem lange Staus an der Bahnschranke. Warum ? Weil viele den kürzen Weg bevorzugen und weil – gerade in den Stoßzeiten – auch über den Rödermark-Ring es nicht schneller geht. Ergo sollte man doch sich auch als Bürger mal an die eigene Nase fassen – man muss nicht an der Schranke stehen !

    Was ebenfalls mindestens genauso wichtig ist, das der Rödermarkring besser ausgebaut wird, um die Staus dort an der Hauptkreuzung zu entlasten. Dann würde vielleicht auch so Mancher wieder nicht durch den Ort fahren und die Feinstaubbelastung sinken. Wobei … wenn jeder sein Auto dort an der Schranke ausmachen würde (was aber nicht getan wird) wäre für die Anwohnern auch schon einiges getan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.