Umweltfreunde Rödermark heute auf Sammeltour

Umweltfreunde Rödermark. Sammelaktion.
Umweltfreunde Rödermark. Sammelaktion.

Das Ergebnis von 2 1/2 Stunden Müllsammeln der Umweltfreunde Rödermark rund um das Badehaus und der Rodau bis zur Weidenkirche, sowie Entenweiher Urberach.
Soll keiner auf die Idee kommen, den Einkaufswagen hätten wir vom Kaufland mitgenommen. Nein, den haben wir, sowie auch die beiden Grills und die Bitumenwellpappe aus der Rodau gefischt.

Vorher

Hinter dem Badehaus. Vorher.
Hinter dem Badehaus. Vorher.

Nachher
Ein Gruß an diejenigen, die ihren Grillabend am Badehaus in sauberer und ordentlicher Umgebung beginnen wollen. Es ist alles hergerichtet. Ihr könnt kommen.
Hinter dem Badehaus. Nachher
Hinter dem Badehaus. Nachher

Hier der Einkaufswagen
Umweltfreunde Rödermark fischen Einkaufswagen aus der Rodau
Umweltfreunde Rödermark fischen Einkaufswagen aus der Rodau

Hier die Bitumenwellpappe
Bitumenwellpappe ind der Rodau
Bitumenwellpappe ind der Rodau

So ganz nebenbei.
Wir (ganz deutlich. WIR) sprachen mit drei Jugendlichen, die auf der Bank auf dem Freizeitgelände verweilten.
Nur zwei Passagen aus dem Gespräch: „Ja, wir wissen, dass eine Zigarettenkippe 60 Liter Grundwasser verseuchen kann. Darum werfen wir die auch in den Papierkorb.“
 
„Nein, in das Jugendzentrum gehen wir nicht. Da sind zu viel aggressive Leute.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.