Andere haben bereits entschieden. Rödermark lässt die Eltern weitehin im Ungewissen.

Betreuungsgebühren
Betreuungsgebühren

Die FDP erwartet vom Magistrat der Stadt Rödermark endlich Klarheit darüber zu schaffen, ob die „ausgesetzten“ Beitragsgebühren für die Zeit, in der keine Betreuung der Kinder stattfinden konnte, zu zahlen sind. Die FDP schreibt, dass z.B. Heusenstamm beschlossen hat, dass nur für tatsächlich geleistete Betreuungsleistungen gezahlt werden muss.
 
Die Hinhaltetaktik in Rödermark, auf eine kreisweite Entscheidung zu warten, wurde in Heusenstamm beendet. [..] zumal andere Kommunen im Kreis hierzu mittlerweile klare Beschlüsse gefasst haben und von einer kreiseinheitlichen Regelung nichts Greifbares zu hören ist [..] Quelle: Pressemeldung FDP Roedermark
 

Hier die Pressemeldung der FDP Rödermark.
Klarheit für die Eltern schaffen!
Keine Gebühr ohne Leistung!
Liberale fordern Verzicht auf Betreuungsgebühren während des Kita-Shutdowns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.